Yakuza – Die Sehnsucht nach den Regeln der Kunst

Das „Genre“ war immer schon ein unsicherer Begriff, weil derartige „Dienste“ einer Begrifflichkeit auch schnell in Bevormundung und immer wieder in Enttäuschung der eigenen Erwartungen ausarten. Woraufhin dann zu fragen bleibt, womit diese Erwartungen geschürt wurden. Quasi ein Erfindungsgeist bis einem der Kopf schwirrt. Bevor es aber in diesem Text, sprich Wald, herausschallt, wie man hineinruft (hängt natürlich auch wieder davon ab, wie die Waldkultur bestellt ist: aus einem Mischwald tönt es beileibe anders als aus einer Monokultur), ist der geneigte Leser dazu aufgefordert, sich einige Fakten anzuschauen, die sich hier auf das Genre des nicht nur von männlicher Seite aus verehrten japanischen yakuza-Films beziehen.

SONATINE
Zunächst einmal eine Erklärung des dreisilbigen Wortes „ya-ku-za“ („acht-neun-drei“), welches das Verliererblatt eines japanischen Kartenspiels beschreibt. Bereits in der Tokugawa-Periode (1600-1867) gruppierten sich niedere „samurai“ zu einem losen Bruderkult, da die Zeit der Herrschaftskriege sich langsam dem Ende zuneigte. Völlig romantisiert in der japanischen Dichtung und Vorstellungswelt sahen sie sich als rastlose, das Land durchstreifende Beschützer und als Ersatzfamilie für solch meist mittellose umherziehende Krieger, deren Ehrenkodex sich erst auf völlige Loyalität zum „Vater“ der Gemeinschaft bezog („yabun“). Eine solche Loyalität konnte sich bis zur Selbstaufgabe intensivieren, den rituellen Selbstmord miteingeschlossen. Eine solche Gemeinschaftsstruktur sah sich in ihren nie ganz legalen Möglichkeiten des Geldverdienens dennoch als mustergültige Gruppierung oder gar Verein an, nicht unähnlich einer Gewerkschaft, die sich in erster Linie um das existentielle Wohlergehen seiner Mitglieder zu kümmern hatte. Dieser über die Jahrhunderte sich entwickelnde Familienverbund erklärt vielleicht die noch heute von westlicher Seite aus eher skeptisch betrachtete anerkennende Haltung der japanischen Gesellschaft gegenüber der „yakuza“. Legendenbildung bleibt selbstverständlich auch hier nicht aus, und diese fand über die japanische Literatur und nicht zuletzt über die traditionelle japanische Malerei ihren Weg zur Filmgeschichte. Wozu man noch gestaucht anmerken kann, dass die von westlicher Seite aus bewunderte japanische Kadrierung und Kameraführung ihren Ursprung nicht in der Photographie fand und sich etwa zum bewegten Bild weiterentwickelte zur neuen Ausdrucksmöglichkeit, sondern eben genau über die japanische Malerei und ihrer weiteren Form, des Holzschnittes (wenn man gerne einmal auf die cineastische Qualität im Blutbade aufmerksam machen will).

Als Genre immer gerne umstritten, nicht zuletzt aufgrund seiner vordergründigen Frauenfeindlichkeit, die in geballter Popularität ihren Weg auf die große Leinwand fand, bleibt aber zu bedenken, dass ein Genre sich nicht nur ausschließlich aus immer wiederkehrenden, meist heterosexuellen Phantasien und der Sehnsucht nach innerer Heimat begründet, sondern eben auch auf die Nachfrage eines Publikums. Auch aktuell zeigt sich die japanische Gesellschaft als ein kraftvolles, sozusagen „internes“ Matriarchat, soll heißen, der Mann wird bereits in der Kindeserziehung von der durchweg weiblichen und auch sich aufopfernden mütterlichen Erziehung dahin geführt, das spätere eigene kleine Gesellschaftssystem namens „Familie“ vor allem finanziell und somit gesellschaftlich im Ruder zu halten. Der „yakuza“-Film bedient diese Sehnsucht nach allen Regeln der Kunst, nämlich in den zuletzt doch sehr vereinfachten Motiven einer durchweg männlichen Kameradschaft im unermüdlichen Kampf gegen eine wie auch immer geartete gesellschaftliche und somit auch familiäre Unterdrückung. Dies soll beileibe keine Gewalt gegen Frauen rechtfertigen, aber besonders der „yakuza“-Film zeigt hier zumindest die geradezu brodelnde Auseinandersetzung mit diesem Thema auf, was gerne von einem sich allzuschnell beschwerenden, schockierten Publikum aber ignoriert wird (man denke nur an die immer noch nicht beruhigte Welle der Entrüstung gegenüber der Arbeit Miike Takashis, der sich mit diesem Thema als einer der wenigen besonders einfallsreich und auch intelligent auseinandersetzt). Was weibliche Figuren und die sexuelle Ausrichtung angeht, gibt es auch im Bereich „yakuza“ interessante Veränderungen in den Jahrzehnten zu beobachten.

outrage
Um vorher schon angesponnene Bezüge zu diesem japanischen Ur-Genre in westlicher Sicht fortzusetzen, geht man mit Filmbeispielen bestens nicht allzu weit zurück. In den 1960er Jahren geradezu im Besitz des japanischen Studiosystems (vorneweg Toei), ist die heutige Quelle der gern zitierte „Underground“, aber auch die seit den 1990er Jahren existierende, rein japanische Videoproduktion, soll heißen, ein Markt, der seine Produktion ausschließlich auf den Videosektor beschränkt, was der filmischen Qualität nicht immer Schaden zufügen muss. Dies bleibt wohl daher sinnstiftend, da die Regisseure aktuell sich finanziell und kreativ ihre Unabhängigkeit zu wahren suchen. Aus meiner Sicht wichtige Namen wären da aufzuzählen die Regisseure Fukasaku Kinji (1930-2003), Mochizuki Rokuro (Jahrgang 1957) und Kitano Takeshi (Jahrgang 1947). Mochizuki zählt, wie auch etwa Miike, zu der Gruppe des OV („original video“), seines Zeichens bereits ein Film-Veteran der japanischen Pornoindustrie, der aufgrund seiner privaten Kontakte noch in der Lage ist, seine Charaktere mit der Authentizität der Yakuza-Strukturen zu versehen. Sein Studium der Filmregie bei Kanai Katsu am Tokioter Image Forum bestätigte seine Einarbeitung von lebendiger Authentizität, und dazu gehören bei jedem menschlichen Wesen nun einmal auch Gewalt und Sex. Bei Mochizuki bedeutet dies aber vor allem nicht nur die exzessive Darstellung von »realer« Gewalt und sexueller Frustration, sondern die stete Zärtlichkeit und verzweifelte Sinnsuche, die in absolut jedem menschlichen Handeln auszumachen ist. Ob diese Einbettung einer realistischen Reaktion und vor allem Aktion wirklich nahe kommt, bleibt wie bei jedem Film der persönlichen Erfahrungswelt, eben inklusive Reaktion und Aktion, des Betrachters überlassen. Etwa in seinem Film Minazuki aus dem Jahr 1999: Ein Büroangestellter wird über Nacht von seiner Ehefrau verlassen und findet unerwartet Hilfe und auch Unterstützung bei dem Bruder seiner Frau, einem Gangster. Zunächst einmal als Ablenkung gedacht nimmt dieser ihn völlig unvorbereitet mit in seine Yakuza-Welt, Gewalt und Prostitution eingeschlossen, ein vermeintliches „back to the roots“ nach dem eigens gewählten Gefängnis einer reglementierten Eheschliessung.

Mochizuki zeigt den Menschen mit seinen heroischen und nobel gedachten Absichten, ein sozial-kompatibles Leben zu führen, um einem vor Augen zu führen, dass es zur inneren Zufriedenheit stets auch die »dunklen« Seiten braucht, dass Lust und Gewalt wie immer dicht beieinanderliegen, sich sogar auch gegenseitig bedingen, und das es erst einmal einen Auslöser braucht, um dies für sich zu entdecken, und selbstverständlich auch den passenden Partner, um im gegenseitigen Respekt seine Grenzen zu erkennen und diese nötigenfalls auch gemeinsam zu überschreiten. Alles andere ist und bleibt Lüge, forciert Frustration und sucht sich letztlich immer ein Ventil. Hierbei ist Mochizuki aber in der Lage, dem Zuschauer die Wahl zu lassen, er verurteilt weder die Freiheitssuchenden noch die Freiheitsfindenden, überlässt es dem Zuschauer, seinen eigenen Ausgangspunkt zu definieren. In absolut jeder Gesellschaftsform hat man immer die Wahl, die wohl einzige schreckliche Erkenntnis dieses Films. Oder mit einem viel zu wenig zitierten Beispiel der Film des Regisseurs Kitano Takeshi, der mit seiner Arbeit eher als „Weichspüler“ gilt, sich eifrig filmkritische Feinde produzierte, als er allzu schnell auf den Geschmack gekommen zu sein scheint, mit exzessiven japanischen Versatzstücken (durchaus auch wieder auf eigener Lebenserfahrung beruhend) ein vor allem europäisches Publikum zu bedienen. Das mag man sehen wie man will, aber Kitano ist der Regisseur, der es in Sekundenbruchteilen fertig bringt, ein Portrait der Liebe zu zeichnen: In Sonatine aus dem Jahr 1993 treibt Kitano den Yakuza-Männlichkeitswahn auf die Spitze (diese Ironie muss man erst einmal erkennen, um die Größe dieses Films zu sehen), in dem er sämtliche stilistischen Liebhabereien zur minimalistischen Gestik überhöht.

Jede Einstellung erscheint zu lang, jeder Schnitt rhythmisch zu perfekt, der Habitus der Figuren immer einen Tick zu viel des guten, bis Kitano, ausgerechnet in einer filigranen Liebesszene narrativ zu explodieren scheint. Es ist ganz simpel und dramaturgisch auch logisch, dass er in einer nicht enden wollenden Einstellung sein Maschinengewehr ausprobiert, aber unerwartet findet er in einem „rough-cut“ die Gesellschaft seiner zart Angebeteten, die das Gewehr schließlich auch ausprobiert und erstaunt ist, dass ihr die ziellose Knallerei gefällt: ein kurzer Blick und ein langes Verstehen und hier ist kommentarlos die große Liebe im Spiel. So hat das zu sein, im Leben und bei Kitano ist das so! In Interviews hat Kitano oft genug bestätigt, dass er in seiner Kindheit sich seines alkoholkranken Vaters schämte und schließlich genauso sehr seiner arbeitsamen Mutter, da ihm immer bewusster wurde, dass es ihm unmöglich sein würde, sich aus der Schuld ihr gegenüber jemals zu befreien. Als Kind und Jugendlicher fand er den wiederum befreienden Schutz der lokalen „Yakuza“, und Kitano sorgt aktuell immer noch gerne für die nötigen Schlagzeilen, da seine Filmproduktion sich eben jener Strukturen mehr als verbunden fühlt, und dies auch gerne gewaltbereit nach aussen demonstriert.

Battles-without-Honour-and-Humanity
Und schließlich Fukasaku, der in seiner Arbeit schon deshalb ungemein interessant wird, als dass er von der westlichen Filmwelt innerhalb der 1980er Jahre eifrigst ignoriert wurde, völlig ungeachtet seiner eindeutig fulminanten Arbeit. Während er in Japan als Großmeister in Erinnerung bleibt, hatte die westliche schreibende Zunft bis dato immer noch ungeahnte Schwierigkeiten (man versuche nur einmal, halbwegs relevante englischsprachige Texte aus der Zeit aufzutreiben!). Wie viel Privat-Internes da mit hineinspielte, soll einmal ungeachtet bleiben, klar dürfte mittlerweile auf jeden Fall sein, dass Fukasaku mit seiner Kamerahandhabung innerhalb des Genres nun mal unübertroffen bleibt. Mit einer geradezu elitären Ausbildung zum Regisseur in der Tasche, ist vor allem seine vierteilige Reihe Jingi Naki Tatakai aus den Jahren 1973-1974 wohl die bekannteste, neben Jingi No Hakaba aus dem Jahr 1975.

Das ganze kann man als offensichtliche japanische Nachkriegsgeschichtsstunde ansehen, angesiedelt im Yakuza-Milieu von Hiroshima. Ein einzig bestürzender Reigen an Maskulinität samt der absoluten Versagungsangst innerhalb eines Krieges mit all seinem »Ersatz-Denken«, mit all den Ängsten und Behelfsmässigkeiten, die oberflächlich keine Lebenseinstellung mehr von einem abverlangen, sondern nur noch das reine Überleben herausfordern. Bis man dann doch immer noch zur Essenz stößt, dass gerade solche Zeiten die Gesellschaft um einen herum genauso prägen und ihren Einfluss auf die private Lebensführung nehmen, denn dies zeigt sich auch: dass selbst extreme Ausnahmesituationen nicht vor dem Bewerkstelligen und besonders der Stellungnahme gegenüber des ach so kleinen Alltags schützen, wohl die Sezierung des absoluten männlichen Alptraums, ja, die Definition von … Nichts; da es schließlich immer gilt, für sich tagtäglich eine neue Definition zu finden. Leben ist anstrengend. Oder auch ganz einfach: Bis dahin gilt es also hoffnungsvoll zu warten, bis man mir Terajima Tsusumu baren Oberkörpers in eng geschnürter Lederhose auf die Leinwand bringt, wie er linkshändig (!) einen silbernen Damenrevolver abfeuert … Aber die Zeit wird kommen!

Kommentare

Möchtest du keinen Artikel mehr verpassen? Dann melde dich für den Newsletter an!

Kommentare

  1. 850173 750331This design is steller! You most certainly know how to keep a reader amused. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Excellent job. I really enjoyed what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool! 612670

  2. 911886 100439Hello! Someone in my Facebook group shared this internet site with us so I came to look it more than. Im surely enjoying the information. Im book-marking and will be tweeting this to my followers! Outstanding weblog and superb style and design. 111043

  3. 89480 325858You completed various great points there. I did a search on the theme and discovered the majority of folks will consent with your weblog. 340273

  4. 479656 328202Its genuinely a cool and helpful piece of info. Im glad that you merely shared this helpful data with us. Please stay us informed like this. Thank you for sharing. 499359

  5. 583029 864252An interesting discussion is price comment. I think which you need to write extra on this subject, it may not be a taboo topic but normally individuals are not enough to speak on such topics. Towards the next. Cheers 757697

  6. 29634 243334Hi! I discovered your website accidentally today, but am actually pleased that we did! Its not only entertaining, but in addition straightforward to make use of in contrast to lots that Ive viewed! 350409

  7. 417670 55449Awesome blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere? A design like yours with a few simple adjustements would really make my blog shine. Please let me know where you got your design. Thanks a lot 310053

  8. 739384 118213This web site is often a walk-through like the info you wanted in regards to this and didnt know who to question. Glimpse here, and you will certainly discover it. 505972

  9. 479308 267367 I discovered your weblog web site on google and check some of your early posts. Continue to keep up the extremely great operate. I just additional up your RSS feed to my MSN News Reader. Seeking forward to reading far more from you later on! 393873

  10. 664583 695256Hey there. I want to to inquire somethingis this a wordpress weblog as we are thinking about shifting more than to WP. Also did you make this theme on your personal? Thanks. 217908

  11. 880993 852527Maintain up the amazing piece of work, I read few posts on this internet site and I feel that your blog is actually intriguing and holds bands of amazing details. 698471

  12. 254755 290582Wow, superb weblog layout! How long have you been blogging for? you make blogging appear effortless. The overall appear of your website is magnificent, as nicely as the content material! xrumer 555145

  13. 608041 104316I discovered your blog internet web site on bing and appearance several of your early posts. Preserve up the very excellent operate. I just now additional the RSS feed to my MSN News Reader. Seeking toward reading far much more on your part down the road! 691503

  14. „I used to be recommended this web site by way of my cousin. I’m now not positive whether or not this post is written by him as nobody else recognize such precise about my difficulty. You are amazing! Thanks!“

  15. you’re truly a good webmaster. The website loading speed
    is incredible. It seems that you’re doing any unique trick.
    Also, The contents are masterwork. you have performed
    a excellent process on this topic!

    Chelsea fotballdrakter 2018

  16. „I think other web site proprietors should take this website as an model, very clean and fantastic user friendly style and design, let alone the content. You are an expert in this topic!“

  17. 9zxbNI Very interesting info !Perfect just what I was searching for! аЂа‹Washington is the only place where sound travels faster than light.аЂа› by C. V. R. Thompson.

  18. 9合1升級保護,提升全面防護!!! 相比之前四合一的疫苗只能預防四種hpv病毒,70的相關癌症。 九合一可以預防9種hpv病毒,可預防高達90以上的子宮頸癌、外陰癌、陰道癌和肛門癌及癌前病變等。 HPV9合1子宮頸癌疫苗 Gardasil 功效 100 預防高危致癌的 HPV 16、18、31、33、45、52 及 58 型號 (可減低 90 患子宮頸癌、、90-95 肛門癌、85-90 外陰癌、80-85 陰道癌及相關癌前病變的風險) 100 減低引致生殖器官濕疣 (俗稱「椰菜花」) 的 HPV 6、11 型的感染 (可減低超過 90 患生殖器官濕疣的風險) 男性方面,能減低患上肛門癌、生殖器官濕疣 (俗稱「椰菜花」) 及傳播 HPV 病毒的風險 注射位置紅腫及痛、輕微發燒和頭痛,至今未有嚴重副作用記錄

  19. I wanted to thank you for this great article, I definitely loved each and every little bit of it. I ave bookmarked your internet site to look at the newest stuff you post.

  20. Very exciting points you have observed, appreciate this for adding. Great may be the art regarding beginning, but greater will be the art of ending. by Henry Wadsworth Longfellow.

  21. GUERLAIN 嬌蘭 【珠貝光綻白系列】珠貝光綻白雙采粉餅 PARPURE PEARLY WHITE Brightening Compact Foundation的商品介紹 GUERLAIN 嬌蘭,珠貝光綻白系列,珠貝光綻白雙采粉餅 PARPURE PEARLY WHITE Brightening Compact Foundationh

  22. 全「身」趨勢!LSD真空無痛技術,無需使用冷凍啫喱,比傳統激光脫毛更安全,更舒適,更快捷。腿部背部永久脫毛,只需15分鐘!最快激光脫毛科技 配以22x35mm 及 9x9mm 治療機頭,比其他品牌之24mm為大,覆蓋肌膚範圍更廣。 因而更能縮短療程時間及次數。專為亞洲皮膚而設 因應不同膚色設定不同能量,無論膚色較深或較白均適用 最舒適及最有效的激光脫毛體驗 (與755nm及1064nm作比較) 設真空脫毛技術 LUMENIS LightSheer® Desire 激光脫毛儀備有真空脫毛技術,令激光能量更集中聚焦,達至更快及更有效之療程效果。

  23. You made some really good points there. I checked on the web to find out more about the issue and found most people will go along with your views on this web site.

  24. I will immediately snatch your rss as I can not in finding your e-mail subscription link or e-newsletter service. Do you ave any? Please allow me realize so that I could subscribe. Thanks.

  25. OLIVER HOLT: The best teams, they say, find a way to win. They grind it out, they get a lucky break, they profit from a moment of individual brilliance. Arsenal? They find a way to lose. Arsenal? They always find a way to choke! Arsene Wenger left with regrets as Francis Coquelin blows chance of win at Tottenham

  26. This is very interesting, You are a very skilled blogger. I ave joined your rss feed and look forward to seeking more of your fantastic post. Also, I have shared your site in my social networks!

  27. wonderful points altogether, you just gained a emblem new reader. What would you suggest in regards to your submit that you just made some days ago? Any positive?

  28. I think other website proprietors should take this website as an model, very clean and wonderful user genial style and design, let alone the content. You are an expert in this topic!

  29. You could certainly see your enthusiasm in the work you write. The world hopes for more passionate writers like you who are not afraid to say how they believe. Always follow your heart.

  30. Wow, superb blog layout! How lengthy have you been blogging for? you make blogging look straightforward. The all round look of one as webpage is excellent, let alone the content material!

  31. Sweet blog! I found it while surfing around on Yahoo News. Do you have any tips on how to get listed in Yahoo News? I ave been trying for a while but I never seem to get there! Cheers

  32. This particular blog is obviously entertaining and also factual. I have found many interesting things out of this source. I ad love to return again and again. Thanks a bunch!

  33. Wow, wonderful weblog structure! How long have you ever been running a blog for? you made blogging glance easy. The overall look of your website is magnificent, let alone the content material!

  34. What as Happening i am new to this, I stumbled upon this I have found It absolutely helpful and it has aided me out loads. I hope to contribute & assist other users like its aided me. Great job.

  35. Normally I do not learn article on blogs, however I would like to say that this write-up very compelled me to try and do so! Your writing taste has been amazed me. Thank you, quite great article.

  36. I simply want to tell you that I’m newbie to blogging and definitely loved this website. Almost certainly I’m want to bookmark your site . You really have outstanding posts. Thank you for revealing your webpage.

  37. Simply a smiling visitor here to share the love (:, btw great design and style. Treat the other man as faith gently it is all he has to believe with. by Athenus.

  38. This is really interesting, You are a very skilled blogger. I ave joined your feed and look forward to seeking more of your wonderful post. Also, I have shared your website in my social networks!

  39. you are really a good webmaster. The web site loading velocity is amazing. It kind of feels that you’re doing any distinctive trick. Also, The contents are masterpiece. you’ve done a wonderful task in this matter!

  40. of course like your website however you have to test the spelling on several of your posts. Many of them are rife with spelling problems and I in finding it very bothersome to tell the truth on the other hand I will definitely come again again.

  41. It is actually a great and useful piece of information. I am happy that you shared this useful information with us. Please stay us up to date like this. Thank you for sharing.

  42. We’re a group of volunteers and opening a new scheme in our community. Your web site provided us with valuable info to work on. You have done a formidable job and our whole community will be grateful to you.

  43. sex

    I truly appreciate this post. I¡¦ve been looking all over for this! Thank goodness I found it on Bing. You have made my day! Thanks again

  44. Awsome article and right to the point. I don’t know if this is truly the best place to ask but do you folks have any ideea where to employ some professional writers? Thx 🙂

  45. Very nice post. I just stumbled upon your blog and wished to say that I have really enjoyed browsing your blog posts. In any case I will be subscribing to your feed and I hope you write again soon!

  46. Somebody essentially help to make severely posts I would state. This is the very first time I frequented your web page and so far? I surprised with the analysis you made to make this particular publish incredible. Excellent process!

  47. I simply want to say I am new to blogs and certainly loved this web blog. Likely I am planning to bookmark your blog. You really have exceptional well written articles. Regards for sharing your blog.

  48. I am only commenting to make you be aware of what a perfect experience our child enjoyed visiting the blog. She realized lots of issues, including what it’s like to have a very effective helping mindset to get the mediocre ones without difficulty gain knowledge of several very confusing things. You truly exceeded visitors‘ desires. I appreciate you for imparting such valuable, safe, edifying not to mention fun tips about that topic to Julie.

  49. As I website possessor I believe the content matter here is rattling great , appreciate it for your efforts. You should keep it up forever! Good Luck.

  50. of course like your web site but you have to check the spelling on quite a few of your posts. A number of them are rife with spelling problems and I find it very bothersome to tell the truth nevertheless I’ll certainly come back again.

  51. Hi, Neat post. There’s a problem together with your site in web explorer, may check this… IE nonetheless is the marketplace chief and a large section of other folks will pass over your excellent writing because of this problem.

  52. Simply wanna input on few general things, The website design and style is perfect, the written content is really good. „The enemy is anybody who’s going to get you killed, no matter which side he’s on.“ by Joseph Heller.

  53. Pretty section of content. I just stumbled upon your web site and in accession capital to assert that I get actually enjoyed account your blog posts. Anyway I’ll be subscribing to your augment and even I achievement you access consistently fast.

  54. I discovered your blog web site on google and test just a few of your early posts. Continue to maintain up the excellent operate. I simply extra up your RSS feed to my MSN Information Reader. Seeking ahead to studying extra from you later on!…

  55. obviously like your website but you need to test the spelling on several of your posts. A number of them are rife with spelling problems and I in finding it very troublesome to inform the truth nevertheless I will definitely come back again.

  56. Excellent beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how could i subscribe for a blog web site? The account helped me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast offered bright clear concept

  57. Thank you for the good writeup. It in fact was a amusement account it. Look advanced to more added agreeable from you! By the way, how could we communicate?

  58. It’s really a nice and useful piece of info. I am glad that you shared this useful info with us. Please keep us up to date like this. Thanks for sharing.

  59. Spot on with this write-up, I seriously think this web site needs a lot more attention. I all probably be returning to see more, thanks for the information!

  60. It is really a great and helpful piece of information. I am glad that you shared this useful info with us. Please keep us up to date like this. Thank you for sharing.

  61. You actually make it seem so easy with your presentation but I find this topic to be really something which I think I would never understand. It seems too complicated and very broad for me. I am looking forward for your next post, I’ll try to get the hang of it!

  62. Hi there! Someone in my Myspace group shared this website with us so I came to give it a look. I’m definitely loving the information. I’m bookmarking and will be tweeting this to my followers! Fantastic blog and wonderful style and design.

  63. I’ve been absent for some time, but now I remember why I used to love this blog. Thank you, I’ll try and check back more frequently. How frequently you update your web site?

  64. standard parts you happen to be familiar with but might not know how to utilize properly, along with other unique offerings in the car that ensure it is more hard to.

  65. You could definitely see your enthusiasm in the paintings you write. The sector hopes for even more passionate writers like you who are not afraid to mention how they believe. Always follow your heart.

  66. Thank you, I’ve recently been looking for information about this topic for ages and yours is the greatest I’ve discovered so far. But, what about the conclusion? Are you sure about the source?

  67. I used to be recommended this web site by means of my cousin. I’m not sure whether or not this submit is written via him as nobody else understand such specific about my difficulty. You are incredible! Thanks!

  68. Fantastic goods from you, man. I have understand your stuff previous to and you are just too fantastic. I actually like what you have acquired here, certainly like what you are saying and the way in which you say it. You make it enjoyable and you still take care of to keep it smart. I cant wait to read much more from you. This is actually a wonderful site.

  69. you are really a good webmaster. The site loading speed is amazing. It seems that you are doing any unique trick. Moreover, The contents are masterpiece. you have done a great job on this topic!

  70. I have observed that online degree is getting well-known because accomplishing your degree online has become a popular choice for many people. A huge number of people have never had a possible opportunity to attend a normal college or university yet seek the improved earning potential and career advancement that a Bachelor Degree grants. Still people might have a qualification in one course but wish to pursue one thing they now develop an interest in.

  71. I do trust all of the concepts you’ve offered on your post. They are really convincing and will certainly work. Still, the posts are very brief for starters. May you please extend them a little from subsequent time? Thanks for the post.

Pingbacks

  1. Filmforum Bremen » Das Bloggen der Anderen (13-03-17)
  2. Google
  3. sex furniture
  4. cumming dildo
  5. silicone vibrator
  6. jack rabbit thrusting rabbit
  7. best selling vibrator
  8. sportsheets red lace corsette strap on
  9. double dong
  10. סרטוני סקס
  11. sabung ayam online
  12. bmw vin decoder
  13. Adult dating in india
  14. strapless strapon
  15. strap on dildo
  16. adam and eve couples sex toys
  17. business for sale in malaga
  18. scr888
  19. студень из водорослей
  20. https://twitter.com/adultsexparadis
  21. sarkari rojgar
  22. bollywood gossip
  23. http://2sex.club
  24. http://sexycamslife.com
  25. https://twitter.com/adultsexparadis?lang=en
  26. http://sexlive.ltd
  27. https://m.facebook.com/sexycamslife/posts/168863397149453
  28. http://sexycamslife.com/feed-items
  29. Lamp
  30. Sexy cams videos
  31. your lust
  32. Sexy live sex
  33. Google
  34. Sexy live chat
  35. http://www.hotbabes.website
  36. http://freexxxvideos.us
  37. Funny shirts
  38. Tyga taste
  39. Hot Latina dance
  40. песни юрия визбора
  41. cheap soccty cameron putters
  42. sexy cam performers
  43. Sex live
  44. Youtube Converter
  45. Free adult sex
  46. Free sexy cams
  47. Funny Instagram
  48. Free chat
  49. Free adult
  50. биогеоценоз озера
  51. hot girls live

Kommentar abgeben