Reden Über: Safari und die Ethik des Ringblitzes

Ulrich Seidls Safari und Ethik im Dokumentarfilm standen im Zentrum des zweiten Gesprächs von Katharina Müller, Alejandro Bachmann und Patrick Holzapfel.

img6

Patrick Holzapfel: Wir haben ja gesagt, dass wir uns unter dem großen Begriff Ethik im Dokumentarfilm ein wenig über Safari von Ulrich Seidl unterhalten wollen und dabei, wenn es sich anbietet, auch auf andere jüngere Beispiele im deutschsprachigen Kino wie Brüder der Nacht von Patrik Chiha eingehen. Ich würde das Gespräch auch gerne mit Seidl beginnen, einem Filmemacher, der ja immer an der Grenze des Darstellbaren arbeitet … was er zeigt, wie er es zeigt, das moralisch Vertretbare wird da immer ausgetestet. Ich wollte euch einfach fragen wie es euch mit Safari ging in dieser Hinsicht. Hat der Film euch provoziert, irritiert?

Alejandro Bachmann: Als ich Safari gesehen habe – die hell ausgeleuchteten Tableaus, die übermäßige Sichtbarkeit von Jedem und Allem musste ich an ein Zitat von Pedro Costa denken, der mal gesagt hat, dass seine Art der Raumausleuchtung damit zu tun hat, den Figuren irgendeine Art von Schutzraum zu geben. Das Interessante bei Safari und generell bei Seidl ist natürlich irgendwie auch die Form der Ausleuchtung. Man  könnte fast sagen, dass das ein wenig das Gegenteil von Costa ist, denn bei Seidl ist immer alles vollständig ausgeleuchtet. Und das trifft sich auch immer mit Figuren, die scheinbar alles von sich preisgeben. Das ist ja auch dieses komische Gefühl, dass man manchmal bei Seidl hat, wenn man sich fragt: Warum diese übermäßige Deutlichkeit in allem, warum diese brachiale Sichtbarkeit aller Details, ein wenig auch wie in den Fotografien von Martin Parr, der das mit einem Ringblitz erzeugt? Jetzt hast du gefragt, ob mich das in Safari provoziert hat. Nein, mich hat es nicht provoziert und ich habe witzigerweise mit Leuten gesprochen, die meinten, dass der Film ja auch nur Sachen erzählen würde, die wir sowieso schon wissen. Ich muss aber sagen, dass es was anderes ist, eine Sache zu wissen, als eine Sache zu sehen. Für mich war dann eigentlich nicht Seidls Form schockierend, sondern was ich darin sehe und zu sehen welche Funktion dieses Jagen für die Leute hat. Das war für mich schockierend. Der dokumentarische Ansatz von Seidl ist einem so vertraut, dass er kaum noch schockieren kann und in diesem Film fand ich ihn auch sehr passend. Das Thema und die Art und Weise sich damit zu beschäftigen, hat sich für mich in diesem Fall sehr, sehr gut ineinander gefügt.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-49-09

P.H.: Wenn ich dich da gleich noch etwas fragen darf: Es hängt ja mehr an der Feststellung von Costa, als die von dir beschriebene Raumausleuchtung allein. Das Licht ist ja nur ein Ausdruck einer Gesamthaltung. Man hat das bei Costa ja demokratisch genannt, also ein demokratisches Arbeiten mit den Leuten, die man filmt. Deshalb ist ja Brüder der Nacht auch so ein super Beispiel, wo eben auch Geschichten von den Figuren selbst kommen und nicht unbedingt vom Filmemacher. Außerdem gehört dazu neben dem Licht auch das Framing. Ich habe das Gefühl, dass Seidl immer sehr frontal draufhält, während es bei Costa oft allein schon durch die Kadrierung Dinge im Verborgenen gibt. Das könnte man ja auch kritisieren, also dass dieses Licht eine Form der Ästhetisierung darstellt. Dann kommt bei Costa noch eine Vorliebe für enorme Untersicht mit rein, die Figuren werden erhöht und die Kamera gibt ihnen eine gewisse Würde. Ich glaube die Frage, die mir da im Kopf herumschwirrt ist: Wenn Menschen wie die, die Seidl da filmt moralisch fragwürdig handeln, ist das dann für den Filmemacher ein Go, sie auch  moralisch fragwürdig zu filmen? Oder müsste er uns eigentlich etwas anderes zeigen, als das, was du vorhin erwähnt hast, also das, was wir vielleicht sowieso schon wissen?

Katharina Müller: Da stellen sich für mich gleich zwei Fragen. Zum einen: Was meinen wir, wenn wir von „moralisch fragwürdig“ sprechen? Ich kenne niemanden, der das nicht wäre. Das müsste man sehr genau definieren. Und ich würde gerne noch einen Begriff zum Formalen ergänzen. Du hattest von Ästhetisierung gesprochen, die ich auch bei Seidl sehe. Ein Begriff, den ich jetzt zumindest im Diskurs um Seidl angemessen finde, wäre der der Tableauisierung. Ich finde, dass dieser Begriff gerade in Bezug auf den angesprochenen Schutzraum auch jenseits der Fragen nach der moralischen Vertretbarkeit eine entscheidende Rolle spielt. Das sind, ich will jetzt nicht sagen „schöne Bilder“, aber ästhetisiert ist sicher ein Wort, das sind vor allem Bilder in einem Tableau-Sinne. Ein bisschen erinnert mich das ja an die unglaublich vielen Selfies im Social-Media-Bereich, wo sich Menschen zum Teil mit absoluten Fratzen zeigen und das fällt denen selbst gar nicht auf. Also auch mit so einer komischen Untersicht, wo irgendwelche Typen hinter ihrem Bart verschwinden und irgendwie grimmig schauen und sich dabei selbst als repräsentationswürdig erachten. Da liegt dann aber ein Filter darüber und da gibt es so ein bestimmtes Framing und das erinnert mich so ein bisschen an das, was Seidl da macht…

P.H.: Wenn ich da kurz einhaken darf…wenn du jetzt so ein Tableau von Seidl siehst, zum Beispiel in Safari und diese Menschen sitzen dort unter den ausgestopften Tieren, ist das für dich dann ein Bild, das sozusagen von den Figuren eingerichtet ist im Sinne davon, dass es zum einen an diesen Orten einfach so aussieht, also die haben wirklich diese Räume und dort präsentieren sie sich für den Film oder ist das etwas, wo du das Gefühl hast, dass Seidl diese Figuren in seine Tableaus setzt? Das ist vielleicht aus mancher Perspektive kein großer Unterschied, aber insbesondere in einer ethischen Diskussion würde ich meinen, dass das sehr relevant ist.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-50-57

K.M.: Ich habe dort beide Bilder gesehen. Ich habe das von ihm eingerichtete Bild gesehen, aber auch die Einrichtung der Figuren in diesem Bild. Ich glaube, dass er ein Framing macht, so ein bisschen wie ein Selfie, ein Selbstportrait. Ich habe dort eigentlich so eine Art mise-en-abyme gesehen, die diese „moralische Frage“ ambivalent genug erscheinen lässt, sodass es sehr schwierig ist, ein Urteil zu finden, das sich über diesen Gnadenhumanismus stellt. Ich habe beides gesehen.

A.B.: Ich finde das, was du sagst, also den Wunsch nach Repräsentation und Selbstrepräsentation sehr spannend. Das unterscheidet ja zum Beispiel auch Brüder der Nacht sehr stark von Safari. Bei Safari hast du Leute, die sich zumindest von ihrem sozioökonomischen Status her in Gesellschaften bewegen, in denen Repräsentation und Selbstdarstellung, das Verkaufen und Repräsentieren eines bestimmten Bildes in diesem  Kontext sehr wichtig und deswegen eingeübt sind. Deswegen finde ich Safari auch viel weniger „problematisch“ als viele andere Seidl-Filme, weil es sich hier um Leute handelt, die explizit daran arbeiten, ein Bild von sich zu erzeugen. Das sieht man eben an der Haus-Einrichtung, die etwas ausdrücken soll.. Das sieht man an der Art der Kleidung, diese Art Safari-Outfit aus dem High-End-Katalog. Da trifft der Film auch irgendwie Models. Das war ja auch ein Film über Leute, die  sowieso das Bedürfnis haben, abgelichtet zu werden. Und das andere an Safari, was ich in dieser Hinsicht sehr interessant finde, ist, dass diese Jäger ja am Ende immer ihre Kamera aufstellen, um sich mit dem erlegten Tier zu zeigen. Und da gibt es im Film meiner Meinung nach auch einen Kommentar darauf, in dem Seidl seine eigene Position in eine Position zu diesen Bildern setzt. Man sieht nämlich wie die Fotokamera eingerichtet wird aus einer anderen Perspektive und dann gibt es einen harten Schnitt in die Position der Kamera, die der Jäger für sich aufgestellt hat, um ein Bild von sich zu machen. Und das Bemerkenswerte ist, dass der Sprung von der einen in die andere Perspektive kaum spürbar ist. Man merkt es nur anhand der Perspektivverschiebung, man spürt, dass man jetzt aus der Kamera des Jägers auf den Jäger blickt, aber das Bild ist im Endeffekt dasselbe, es verändert sich nicht so groß. Deshalb hatte ich das Gefühl, dass die „moralische Frage“ bei diesem Film ganz gut aufgeht, wenn man das so sagen möchte.

K.M.: Das ist Kriegstrophäe 2.0. Vielleicht dazu ein Detail, ich wusste das nicht, ich habe das nicht so wahrgenommen, aber Seidl hat das unlängst in einem Interview zu Verstehen gegeben, dass interessanterweise, aber auch für ihn verwunderlicherweise, sowohl Tierschützer als auch Jäger mit dem Film einverstanden waren. Das meinte ich eben mit dieser humanistischen Verdoppelung vom Bild des Selbstbildes.

P.H. Es ist halt auch so, dass der Film in seiner Form und der Art und Weise wie sich Seidl diesen Figuren nähert kein wirkliches Urteil über irgendwen fällt. Das ist ein schmaler Grad, ja, weil es immer irgendeine Form von Haltung gibt und wenn Seidl diese Menschen sich da einfach mal präsentieren lässt und hier und da nachhilft, kann man da insbesondere als Zuseher sehr leicht eine Position dazu beziehen. Und es gibt auch mindestens zwei Szenen in dem Film, in dem Seidl ein wenig aus seiner anvisierten Neutralität kippt, denen habe ich beim Sehen stark widersprochen, weil sie sehr direkt auf meine Emotionalität zielen. Es sind eigentlich zwei kleine Szenen. Das ist einmal als die Kamera beim Sterben der Giraffe kurz auf das sterbende Tier schwenkt, was der Film sonst konsequent vermeidet. Und das ist ein Bild, bei dem niemand im Publikum locker sagen kann: Ach ja, die Giraffe wurde erschossen. Nein, das greift einen an. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Schwenk einfach im Moment passiert ist, das ist ja auch sehr direkt gefilmt. Das zweite Bild scheint mir aber noch eine bewusstere Entscheidung zu sein, denn bei einem der ersten Tiere, die im Film erschossen werden, gibt es einen Zwischenschnitt auf das Blut, das aus dem toten Körper heraus blubbert. Das sind dann zwei Szenen, die diese möglichst urteilsfreie Neutralität des Films aufbrechen in eine Tierempathie. Es haben ja auch viele über den Film geschrieben, dass man mit den Tieren sympathisiert. Am Ende gibt es ja auch diese Giraffen am Horizont, die auf die erschossene Giraffe zu warten scheinen. Da wird der Film für mich schon sehr deutlich zu einem Anti-Jagd-Film und wie gesagt, diese neutrale Haltung des Filmemachers, die wahrscheinlich auch der Grund ist, warum Jäger mit dem Film einverstanden sind, aufbricht.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-49-52

A.B.: Wobei die erschossene Giraffe innerhalb des Films ein unglaublich tolles Beispiel dafür ist, wie ambivalent auch ein solches Bild ist, weil ja die Frau, die mit ihrem Mann da unterwegs ist, beginnt zu weinen. Und mir ging es da so, dass ich im Kino saß und mir dachte, ja, das geht also auch an den Leuten nicht vorbei, die sich selber rechtfertigen und erklären, warum das, was sie da tun, in Ordnung ist. Und ich dachte die ganze Zeit: Okay, sie weint, weil sie erschüttert ist, was sie da gerade getan hat. Und dann dreht es sich aber. Dann dreht sich ihr Weinen in ein dankbares Weinen dafür, dass sie endlich eine Giraffe geschossen haben. Zumindest kann man es so lesen, es ist uneindeutig. Und ich kann das vollkommen nachvollziehen, wenn du jemand bist, der die Jagd für etwas Gutes hält, der die Faszination dafür nachvollziehen kann, dann kannst du den Film schauen und fast nichts problematisch darin finden. Der Film sagt auch nicht anderes als: Diese Leute finden, dass das eine gute Sache ist.

K.M.: Was ich da halt auch sehe oder was ich vielleicht in anderen Seidl-Filmen weniger gesehen habe, das ist genau das, was an dieser Agonie der Giraffe aufbricht, nämlich Trauer. Und ein Kollege hat dazu sehr hart gesagt: das war das erste Mal in seinem Leben, dass er „mit einem Vieh Mitleid hatte“. Ich glaube, da ist auch dieses Moment, ich will nicht sagen „neu“, weil es schon immer wieder spürbar ist bei Seidl, aber hier eben in einer größeren Vehemenz. Und zwar findet da eine moralische Versehrtheit ihren Platz durch eben solche Schwenks. Moralische Versehrtheit, aber auch eine Trauer über diese moralische Versehrtheit.

A.B.: Du meinst die moralische Versehrtheit des Zuschauers hat da Platz?

K.M.: Auch die von Seidl sehe ich da drin.

A.B.: Das musst Du mir erklären…

K.M.: Naja, man hat ja zum Beispiel so gegen Ende im Bild, wo „die Schwarzen dort“ frontal aufgenommen essen, vielleicht zum Essen genötigt wurden, zumindest für mein Gefühl eine Regieansage: So jetzt esst mal bitte, zeigt uns mal wie ihr da esst.

A.B.: Für die Kamera…

K.M.: Für die Kamera. Da spürt man ja auch so eine Trotzreaktion drin. So ein „Ich zeig euch jetzt mal meine Position“. Und es gab ja auch immer wieder diese Kritik an Safari, die glaube ich sehr kurz greift, dass so selten Schwarze vorkommen und man immer nur die Perspektive der Weißen sieht und so weiter. Aber es geht ja hier eindeutig nicht darum, einen Ausgleich zu schaffen, sondern eher darum, Verhältnisse darzustellen. Und diese Szene mit den essenden Schwarzen ist da für mich ein ganz prägnanter Moment, indem kein Hehl daraus gemacht wird, aus der Bewusstheit der meinetwegen eigenen weißen Position des Überlegenen, auch vielleicht Exotisten, der da jetzt hinreist und diesen Film macht. Ich sehe ja auch in der Arbeit an diesem Film eine Verlängerung dessen, was er zeigt. 

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-48-53

P.H.: Wenn ich dich richtig verstehe, dann sind für dich diese Szenen, also die mit den essenden Schwarzen und die mit der Giraffe Momente, in denen Seidl beziehungsweise die Kamera nicht mehr neutral sein kann oder möchte, sondern seine Position wird in diesen Szenen klarer subjektiver und emotionaler als sonst.

K.M.: Genau. An diesen Polen bricht für mich diese Kritik, die man ja auch üben kann und die auch immer wieder geübt wird, nämlich „Der Seidl stellt die Leute aus“, das bricht für mich da zusammen. Im formalen Happening ist da für mich ganz stark ein Zusammenbruch dieser Geste des vermeintlich Objektiven.

P.H.: Aber nun gibt es ja eine gewisse Linie im Dokumentarfilm oder auch Spielfilm, zu der auch Seidl gehört, diese Linie, die nach möglichst großer Objektivität, Neutralität schielt. Sodass wir als Zuseher eine Position zu dem beziehen müssen, was uns da gezeigt wird. Der Filmemacher also möglichst als jemand agiert, der uns einfach etwas zeigt, als Zeuge mit dabei war und uns das dann zeigt. Natürlich eine Utopie, aber ein Bestreben. Für mich hat das immer etwas Wertvolleres als der Filmemacher, der mir deutlich sagt: Jetzt kommt der Moment, in dem ich Mitleid habe. Und wenn ich einen Schwenk auf eine sterbende Giraffe mache, dann kann ich gar nicht anders, ich werde gezwungen etwas relativ Bestimmtes zu fühlen, selbst wenn Alejandro natürlich Recht hat und diese Szene weitergeht und deutlich ambivalenter ist. Nur dieser sehr eindeutig eine Emotion provozierende Moment ist da und die verbreitete Reaktion: Ich habe Mitleid mit einem Vieh, die ist sehr einfach angelegt.

A.B.: Ich bin mir nicht so sicher, ob wir über Neutralität sprechen können. Ich glaube die Frage oder der Diskurs, ob der Dokumentarfilm neutral ist, ist passé. Wenn man sich cinephiles Schreiben über den Dokumentarfilm ansieht, dann wird da eigentlich fast nie über die vermeintlich unfassbare Objektivität von,sagen wir, Frederick Wiseman gesprochen, sondern es wird eigentlich immer über eine Haltung gesprochen. Eine Haltung, die man dem abgefilmten Objekt oder der abgefilmten Welt gegenüber einnimmt. Für mich wäre es also eine Frage nach der je individuellen Haltung und nicht nach einer vermeintlichen Neutralität.

P.H.: So verstehe ich Neutralität ja auch, als eine Haltung. Das ist etwas in der Subjektivität angelegtes. Wir sind uns ja einig, dass es keine Objektivität gibt, aber Neutralität ist eine Entscheidung, ein Bestreben, das man eben sehr wohl bei Leuten wie Frederick Wiseman oder Raymond Depardon sieht, die ja Vorbilder sind von Seidl, offensichtlich. Die sagen, dass sie sich zurücknehmen mit ihrer eigenen Haltung so gut es geht und genau das ist dann ja eine Haltung. Man kann auch eine subjektiv neutrale Haltung einnehmen, finde ich.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-51-10

K.M.: Ich kann da nicht so zustimmen. Wir reden ja von einem Dokument der Extreme sozusagen, einer Extremsituation. Wenn man jetzt Vergleichsmomente herholen wollte, wäre es wahrscheinlich sinnvoll, sich Kriegsberichterstattung anzusehen und sich zu überlegen wie das funktioniert. Und um aus diesem Haltungsaspekt herauszukommen, könnte man sich ja fragen, was der Film denn zeigt. Also wenn man sich jetzt auf das Thematische fokussieren will – und ich will das vorsichtig formulieren: Als Grundsetting handelt Safari von moralischer Gefühlslosigkeit. Dann stellt sich die Frage, wie ich das besser rüberbringe: Mache ich einen Film über moralische Gefühlslosigkeit moralisch gefühllos, formal, oder mache ich es deutlich durch den Kontrast mittels eines Bruchs oder zweier Brüche, die wir gesehen haben. Das könnten wir auch Neutralität nennen. Bringe ich Neutralität besser via „Neutralität“ oder bringe ich Neutralität überhaupt erst dadurch zur Sichtbarkeit, dass es Brüche damit gibt?

A.B.: So würde ich das auch sehen und für mich ist der Seidl-Film voller genau solcher Brüche. Zum Beispiel, wenn er sich nach der Großjagd nicht dafür entscheidet, mit den Damen und Herren in den Salon zu gehen und dort anzustoßen, sondern wenn er sich dafür entscheidet, zurückzubleiben und zu zeigen wie die dort lebenden Schwarzafrikaner dieses Tier auseinander nehmen, um zu zeigen, wer die Drecksarbeit macht, dann ist das in keinstem Fall eine Neutralität, sondern der Versuch, in diese Bilder, die von diesen Personen eingenommen werden und denen Seidl ja auch einen gewissen Raum einräumt, Brüche einzufügen. Ich verstehe trotzdem, warum man mit dem Begriff der Neutralität arbeitet, weil Seidl ja selbst in Interviews sagt, dass die moralischen Probleme der Zuschauer eben die moralischen Probleme der Zuschauer sind.  Das habe mit ihm nichts zu tun. Aber das hat natürlich mit ihm zu tun, das hat spätestens mit ihm zu tun, wenn dann plötzlich, wie Patrick vor dem Gespräch schon gesagt hatte, der Ton an einem Jäger so aufgedreht ist, dass ich höre wie er sein Bier verdaut…

P.H.: Wenn der Ton überhaupt so da war…

A.B.: Es gibt einfach immer wieder Stellen, wo man überhaupt nicht von Neutralität sprechen kann. Deswegen würde ich die Frage einer moralischen Position, wenn überhaupt, darin sehen: Wie verhalte ich mich eigentlich zu den Leuten? Wie verhalte ich mich zu dem gesellschaftlichen Diskurs, der um die Leute herum existiert? Das ist für mich keine Neutralität, sondern eine moralische Haltung und das ist auch eine subjektive Haltung. Daher wäre der Vergleich mit Brüder der Nacht ja für mich so interessant. Weil Chiha ja Leute filmt, nämlich junge Männer aus Bulgarien auf dem Schwulenstrich in Wien, also vor allem in einem Lokal. Und das sind Leute, deren gesellschaftlicher Status, also auch deren Zugang zur Eigenrepräsentation und Selbstdarstellung viel kleiner ist als bei den Leuten, die Seidl filmt. Und Chiha wählt einen ganz anderen Ansatz, weil er nicht einmal sagt: Ich möchte neutral sein. Weil er nicht einmal sagt: Ich möchte euch die Sache so zeigen wie sie ist. Sondern der was ganz anderes macht und sagt: Ich lasse die Leute erzählen, aber ich kleide sie visuell in etwas ein, was das ganze auf eine ganz andere Ebene bringt. Nämlich das Sprechen über die sexuellen Akte, über die Perversitäten, die da zwischen Geld und Sexualität stattfinden, also so was wie die Ökonomisierung der Sexualität … diese Dinge bricht er auf, in dem er ihnen einen fast mythischen Status gibt. In einer Reihe der Kinogeschichte mit Genet, Fassbinder …

P.H.: Anger.

A.B.: Genau.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-50-33

K.M.: Die Kapitalisierung von Sexualität lässt sich ja bei Seidl durchgehend beobachten. Um da noch mal einen kleinen Kontext aufzumachen. Die Stellungnahmen aus der österreichischen Presse zu Safari, die sich ja da sehr auf dieses Sexthema geworfen haben und gesagt haben, dass die Jagd ausschließlich ein sexuelles Symbol ist.

A.B.: Ein sexueller Akt, ja…

K.M.: Als sexueller Akt erfahrbar, ja. Ich glaube, dass es schon darüber hinausgeht.

A.B.: Aber es ist schon verständlich, dass die Presse darauf anspringt. Das legt er an. Er will, dass wir denken, der Schuss ist der Koitus und die Erleichterung und die Familie findet wieder zueinander.

K.M.: Ja, klar. Natürlich. Ich habe ganz stark immer wieder diese Jagdszene aus La Règle du jeu von Jean Renoir in Seidl gesehen.

A.B.: Wo sie den Hasen jagen?

K.M.: Ja, mehrere Hasen. Und Vögel und alles Mögliche. Der Film ist ja aus dem Jahr 1939, ja? Im Frühjahr sozusagen, wo Renoir sich ja später dann auch geäußert hat und gesagt hat, dass er gespürt hat, dass Krieg kommt, aber er hatte einen Film drehen wollen, der Krieg nicht thematisiert. Und ich finde es bezeichnend aus dem heraus, dass sich die Presse auf Sex einschießt, wo sie sich aber genauso gut, wie sonst in vielen anderen Kategorien derzeit, eben auf Krieg einschießen könnte. Ich finde das ein ganz entscheidendes Moment. Ich glaube es geht hier auch um den Geisteszustand einer Gesellschaft. Das liegt noch mal eine Ebene über moralischen Befindlichkeiten. Da geht es auch um eine universelle Annäherung an einen gesellschaftlichen Geisteszustand. Wir sehen da ja jetzt nicht nur Dinge, die uns so fern sind. Wir drei hier würden jetzt vielleicht nicht da runter fahren und unser Geld verbraten, um Tiere zu erlegen. Wir würden schon allein metasprachlich darüber diskutieren und das Tier würde das ausnützen, um aus unserer Sicht zu verschwinden. Wir würden es schon verfehlen, weil wir darüber reden würden, ob das jetzt ein Tier oder ein „Stück“ ist. Wir wären wahrscheinlich nicht kompetent genug oder „effizient“ genug, ein Tier zu erlegen. Es klingt ein bisschen esoterisch, aber ich sehe da eine Allegorie auf Zustände in dieser Welt. Und das ist ja kein neues Thema, diese Jagd. Das ist auch nicht mehr und auch nie nur das Thema einer Oberschicht gewesen. Das ist auch ein Thema der Mittelschicht, auch ein Thema der Unterschicht. Da ist vielleicht auch noch mal eine Differenz zu Renoir. Weil, was sind das für Leute bei Seidl? Das ist das bürgerliche Publikum, aber auch das „proletarische“ Klientel, das dort sitzt und sich vorlesen lässt, was kostet was, können wir uns das leisten? Die Frage der Klasse ist eine ganz wesentliche Frage auch  hier. Auch das hat Safari unglaublich gut gelöst, weil die erste Assoziation, wenn es darum geht, wer nach Afrika fährt um Tier zu schießen, ist so eine bürgerliche Schicht, aber da gibt es Leute, die da hinfahren und die haben nicht so viel…

P.H.: Wenn ich mich nicht täusche, ich bin mir aber gar nicht sicher, überlegen die sich aber nicht was es kostet, sondern die zählen auf wie viel sie bekommen, wenn sie das oder das erschießen. Wie viel ist ein Reh wert? Und so weiter.

K.M.: Möglich. Meines Erachtens bezieht sich die vorgelesene Liste auf zu entrichtende Abschussgebühren.

P.H.: Aber für mich sind das zwei bürgerliche alte Leute. Zumindest sind sie nicht als Proletariat gekennzeichnet.

A.B.: Das sind auf jeden Fall keine Leute mit einem bürgerlichen Bildungshintergrund.

K.M.: Also nicht Bildungsbürgertum sozusagen.

P.H.: Aber jetzt keine arme Arbeiterklasse.

A.B.: Nein das nicht. Es geht eher um deren kulturelle Bildungsherkunft.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-51-31

K.M.: So die „klassischen“ Klassen gibt es vielleicht auch nicht mehr. Vielleicht hier eher eine sich vergrößernde Mittelschicht. Das macht es schwierig, das auf eine Klasse zu schieben. Und das ist ein großes Verdienst dieses Films. Dass du eben nicht mit dem Finger auf „diese anderen dort“ zeigen kannst. Du kannst jetzt grundsätzlich nicht mehr unterscheiden zwischen Aristokratie und Working Class Heroes, und dabei eine sich weitende Mitte auslassen; aber ich glaube zumindest innerösterreichisch, dass sich die hier jeweils dargestellten Milieus voneinander distanzieren würden. 

P.H.: Zur Jagd noch mal etwas, also die ersten Bilder, die es überhaupt gibt, sind ja hauptsächlich Bilder der Jagd, also ich denke da an die Höhlen von Lascaux zum Beispiel.  Daran hängt ja schon diese Idee des Präsentierens dessen, was man da erlebt hat, man zeigt das, man verarbeitet es und hebt es irgendwie auf ein anderes Level und so weiter. Ich wollte das nur anfügen, weil ich finde zwar, dass Renoir ein schönes Beispiel ist, ich verstehe, auf was du hinauswillst, aber Jagd so als Thema oder das Töten von Tieren … also ich meine, man muss ja nur an diesen Edison-Film denken mit dem Elefanten, der da getötet wird … also das ist ja einfach eine Faszination mit diesem Widerspruch aus Anonymität und Erobern, dieses über etwas stehen und so weiter und ich verstehe diese postkoloniale Metaphorik am Ende von Safari auch in diese Richtung.

K.M.: Bei Renoir ging es mir ja einfach um dieses Gefühl kurz vor dem Krieg 1939. Das ist eine Zeit, die zu Recht oder zu Unrecht immer wieder in Analogie gesetzt wird mit dem Jetzt. Da geht es dann ja auch um eine starke Form von Kapitalismuskritik, die es bei Seidl vielleicht nicht so explizit gibt, aber es gibt sie. Und eben auch, weil ich formal eine absolute Ähnlichkeit gesehen habe.

P.H.: Das verstehe ich zum Beispiel nicht.

K.M.: Ich weiß jetzt nicht, ob der Seidl den Film gesehen hat und mal abgesehen davon, dass die Szene bei Renoir eine sehr flinke ist, aber wenn man das in Slow Motion macht…

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-50-15

A.B.: Das hat ja Godard in seinen Histoire(s) du Cinéma gemacht. Da sieht man ja die Erschießung des Hasen immer in Zeitlupe.

P.H.: Aber genau deswegen frage ich nach, weil du siehst bei Seidl ja nie den Einschuss in das Tier, das ist ja immer Off Screen und du siehst nie eine Einstellung, in der das Tier läuft. Das ist ja genau der Unterschied. Er hat ja auch gesagt, dass es ihm ganz bewusst darum gegangen ist, nicht die Tiere zu filmen, die dort weglaufen, sondern die Menschen, die diese Tiere erschießen.

K.M.: Ich habe das in einem anderen Sinn gemeint, nämlich insofern, als du hinter der Kamera gewissermaßen auch dem Bild hinterher jagst. Es gibt ja noch eine Meta-Jagd. Also die Jagd auf das dargestellte Tier, aber auch die Jagd nach dem „richtigen“ Bild, nach dem Bild der Entsprechung. Außerdem kann man natürlich darüber diskutieren, ob dadurch, dass man diese Tiere nicht laufen sieht, ob man sie dadurch wirklich weniger laufen sieht. Also ich glaube, dass die Aussparung schon einen Effekt hat …

P.H.: Aber formal ist das völlig unterschiedlich. Es ist ja auch eine Handkamera hier und eine statische dort und so weiter.

A.B.: Es geht ja auch nicht um eine formale Ähnlichkeit, sondern es geht darum, dass die Jagd 1939 einen Bezug zur gesellschaftlichen Situation hergestellt hat, den man vielleicht auch in Safari sehen könnte jenseits dessen, was sozusagen die Filmkritik schreibt, dass es nämlich etwas Sexualisiertes ist.

P.H.: Aber wir haben gerade über eine formale Ähnlichkeit gesprochen, die ich nicht sehe und ich finde auch, dass Form und Politik beziehungsweise Form und diese gesellschaftlichen Situationen zusammen gehören.

K.M.: Vielleicht sollten wir einfach kurz reinschauen. Ich finde einfach, dass die Kamera, jetzt mal egal ob statisch oder bewegt, natürlich macht das einen großen Unterschied, aber die Kamera geht sowohl bei Seidl als auch bei Renoir, auch wenn es dort nur eine kleine, emblematische Szene ist, den Jagenden hinterher. Und das gibt es bei Seidl und Renoir. Vielleicht würden mir auch andere Jagdszenen einfallen, aber ich bin eben aus dem gesellschaftspolitischen Kontext auf Renoir gekommen. Die Kamera jagt also sozusagen den Jagenden und das wollte ich mit dem Moralischen verknüpfen. Es gibt ja so eine Rückendeckung der Kamera, ein Mitgehen in den Tötungsakt, auch wenn der Tötungsakt nicht gezeigt wird … ist das so klarer?

P.H.: Ja.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-12-49-38

K.M.: Lascaux finde ich da ein wichtiges Detail, weil es davor schützt, jetzt alles auf Kapitalismus und „die Leute haben zu viel Geld“ zu münzen, aber da gibt es für mich halt schon eine große Parallele. Es ist Krieg, aber Leute vergnügen sich. An anderer Stelle, aber mit kriegerischeren Aktionen sozusagen. Klar, man sieht bei Renoir die Tiere und wie sie getroffen werden, man sieht aber auch bei manchen nur die toten Tiere, also das gibt es auch. Das finde ich schon relevant, auch wenn du vollkommen recht hast und es ein formaler Unterschied ist, wo ich aber dazu tendieren würde zu fragen, ob wenn du den Tötungsakt nicht siehst, er dadurch nicht sogar weniger „neutral“ ist? Was wir nicht sehen, stellen wir uns vor, möglicherweise. Das drängt uns dadurch vielleicht auch in eine andere Form der Mittäterschaft. Ich weiß nicht wie es euch gegangen ist, aber man steht da hinter diesen Leuten und die zielen auf etwas. Was macht man? Man sucht nach dem Tier im Bild, oder?

P.H.: Kommt darauf an. Eher die Reaktion von diesen Leuten. Wie sie da warten, atmen, weinen, sich in die Arme fallen, das ist schon sehr interessant, ich war schon sehr bei den Jägern. Wie sie auch reden in dieser euphemisierenden Jägersprache. Und dieser Moment nach dem Schuss. Der Augenblick vor und nach dem Schuss. Ich war da, dadurch, dass die Kamera da war.

A.B.: Entscheidend scheint mir zu sein, ob sich Seidl für das interessiert, was die Jäger fasziniert oder interessiert sich Seidl für die Jäger? Und ich glaube, er interessiert sich eben für die Jäger. Ich hatte nicht das Gefühl, dass er deren Faszination für das Jagen teilt und ich würde auch sagen, dass Renoir die nicht geteilt hat. Ich glaube, Renoir ging es um etwas anderes. Ich glaube, Renoir ging es darum zu sagen: es wird Blut fließen. Es werden Lebewesen sterben. Das gibt es vielleicht auch bei Seidl, aber ich glaube, Seidl möchte eigentlich herausfinden, so kam es zumindest mir vor, was fasziniert die Leute, an dem, was sie da tun. Und das, was sie tun, kennen wir alle, deshalb muss man das nicht explizit zeigen, sondern man muss sie zeigen und ihre Reaktionen.

K.M.: Aber da gibt es für mich noch ein Zwischenbild zwischen diesen beiden Formen, zwischen auf die Tiere sehen oder nicht sehen. Im Film gibt es ja auch das Bild, in dem wir als Zuschauer ganz frontal gegenüber diesem Jagdhaus, diesem Hochsitz platziert sind. Wir sehen da keinen Menschen, keine Tiere, wir sehen nur den Schuss, also wir sehen natürlich nicht den Schuss, aber wir sehen wie dieser Hochsitz kurz bebt. Habe ich das richtig empfunden, dass das ein direkter Schuss auf die Kamera ist?

P.H.: Der Lauf des Gewehrs zeigt schon in die Kamerarichtung ungefähr.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-13-00-10

K.M.: Aber wie geht es dir damit, mit diesen Zwischenbildern?

P.H.: Also ob diese Bilder so eine Gewalt im Sinne von „Es wird Blut fließen“ in sich tragen?

K.M.: Oder ganz grundsätzlich … was macht das mit dir? Oder hat das für dich keine Funktion?

P.H.: Für mich funktioniert das ähnlich wie viele andere Zwischenbilder im Film, also dieses Bietrinken, auf der Liege liegen und so weiter.

K.M.: Aber du siehst ja keine Menschen hier.

P.H.: Ja, das ist klar. Aber ich sehe ein Gewehr, das offensichtlich von einem Menschen gehalten wird. Für mich geht es da auch um den Prozess des Jagens. Sowohl die Absurdität davon, als auch die Zeit, die es braucht. Durch so eine Szene spüre ich die Zeit, man wartet, dann gibt es irgendwann einen Schuss. Aber du hast schon Recht. Es greift auch ein bisschen an. Es ist aber spannend, jetzt haben wir gesagt, dass er sich für die Jäger interessiert, aber irgendwie bei Seidl, da stelle ich mir immer irgendwann die Frage: Was sind das für Menschen? Und bei so was wie Brüder der Nacht, da stelle ich mir diese Frage nicht, da sage ich irgendwann einfach: Das sind Menschen. Das ist für mich da immer der Unterschied.

K.M.: Das hatte ich gar nicht. Ich hatte das Gefühl, dass ich viele solcher Leute kenne. Die gehen jetzt vielleicht nicht auf die Jagd, aber die gehen halt zumindest Tiere schauen und fliegen nach Südafrika zum Golfspielen und jagen einem anderen Loch hinterher.

P.H.: Aber sind das Menschen, wenn du über die nachdenkst…

K.M.: Ob ich mich damit identifizieren kann, nein, ich kann mich nicht mit ihnen identifizieren…

P.H.: Nein, ich finde einfach der Ansatzpunkt ist so unterschiedlich. Brüder der Nacht zeigt uns Menschen, von denen wir erst sehr fern scheinen, die dann aber sehr nahe sind mit ihren Sehnsüchten, ihren Problemen. Und bei Seidl habe ich jetzt nicht erwartet, dass diese Menschen sehr fern von mir sind. Natürlich kennen wir solche Leute. Aber irgendwie entfernen die sich immer von mir bei Seidl.

bildschirmfoto-2016-12-03-um-13-00-32

K.M.: Unbedingt, das teile ich. Zumindest bleibt der Abstand derselbe. Oder es wird ein Bewusstsein über diesen Abstand noch mal virulent. Das Erschreckende, finde ich, ist, dass man diese Menschen kennt und man ist selbst vielleicht gar nicht so weit weg davon.

A.B.: Ich bin mir da nicht so sicher, ehrlich gesagt. Natürlich können wir jetzt sagen, dass sich da keine Nähe entwickelt über einen Seidl-Film …

K.M.: Es gibt schon eine, sonst wäre nicht dieses Schamgefühl da.

A.B.: Und es hängt ja auch wirklich davon ab, wer ich selber bin. Für mich hat das mit dem Film nicht so viel zu tun, ich glaube, dass man sich den Film auch durchaus ansehen kann und sich diesen Leuten nahe fühlen kann oder ihnen auch näher kommt. Und in gewisser Weise muss ich sagen, gibt es einfach einen Unterschied, ob ich glaube etwas verstanden, durchdrungen zu haben oder ob ich es dann sehe. Das erzeugt dann eine gewisse Form der Nähe. Das ist keine Nähe der Empathie oder Sympathie, sondern es ist eine Nähe zumindest mal zu sehen, was die Leute daran reizt. Das ist für mich eine Annäherung an diese Person. Nicht insofern, dass ich dann irgendwann mit denen besser klarkommen werde, aber es ist zumindest … es ist schwierig in Worten zu fassen. Aber, dass das für Leute eine sexuelle Funktion haben kann, dass das für Vater und Sohn die Funktion haben kann, dass sie zueinander finden… ,also es gibt lauter Funktionen, weil da ja lauter so grundsätzliche, nicht direkt mit der Jagd in Verbindung stehende Problematiken sind, das Familiäre, das Sexuelle , die da plötzlich in das Jagen hineinkommen, kommen mir die Leute plötzlich näher. Das bedeutet nicht, dass ich das gleiche Ventil wählen würde. Interessant ist aber trotzdem, dass diese Dinge darin verhandelt werden. Ich habe mich davor nicht mit Jagd beschäftigt, aber das war für mich interessant zu erkennen, also dieses „Warum machen die das eigentlich?“. Und dieses „Warum?“ nicht in so einem trivialen Sinne, sondern „Was holen sie sich da raus?“. Das war für mich eine Erkenntnis und so verstehe ich diese Menschen vielleicht etwas besser.

K.M.: Wo es in diesem Kontext ja auch so eine perfide Annäherung gab oder so eine Analogisierung war zwischen dem Menschlichen und dem Tierischen. Eben zum Beispiel bei diesen Verdauungsgeräuschen … das hat ja etwas …

A.B.: …kreatürliches…

K.M.: Ja, genau. Da entsteht aber auch ein Teil dieser Ambivalenz. Wenn das Jagende dem Gejagten angenähert wird. Da gibt es ein paar Momente. Eben auch mit den Menschen, die dann fast kannibalisch das Ausgenommene verzehren. Das ist ja eine Aufbereitung ganz ähnlich, ich weiß nicht, ich habe immer an „die Menschenfresser“ denken müssen.

P.H.: Und diese Doppelung der Jagd, von der Katharina gesprochen hat mit Kamera und Gewehr, die wird dadurch sehr deutlich. Diese tierischen Menschen sitzen da ja auch im Bild, also dieses Kittler-Argument, die Kamera als Schussgerät. Ich verstehe ja die Ambivalenzen, von denen ihr sprecht, ich bekomme die auch, aber ich habe trotzdem zu sehr das Gefühl, dass da Menschen vor dieser Flinte der Kamera sind und mir fehlt da irgendwas, was dazwischen geschoben wird, wie zum Beispiel das Licht, über das wir am Anfang gesprochen haben. Oder auch das Spiel, die Chance auf einen Ausbruch…

bildschirmfoto-2016-12-03-um-13-00-53

A.B.: Es ist Dir zu direkt?

K.M.: Oder im Sinne einer Erlösung? Weil der Begriff „Erlösung“ kommt ja immer wieder vor interessanterweise. Da sagt glaube ich die Tochter: „Es ist ja immer eine Erlösung für die Tiere.“ Da gibt es dann diese Rechtfertigung, die dann wieder negiert wird von einer anderen Figur. Meinst du Ausbruch im Sinne einer Erlösung?

P.H.: Es war schon eher auf das Direkte bezogen. Wang Bing ist ein Filmemacher, der da für mich ein gutes Beispiel ist. Der ist bei mir immer entweder viel zu direkt oder genau richtig. Manchmal scheint er einfach draufzuhalten mit der Kamera, um mir die ganze Gewalt, das ganze Leid von Menschen und Situationen zu zeigen und natürlich ist das relevant, aber mir fehlt da was. Und dann gibt es Filme wie einen seiner neueren, Ta‘ang, in dem es um Flüchtlinge aus Myanmar geht und er folgt denen. Und da gibt es eine lange Sequenz, in der einige Menschen am Lagerfeuer miteinander sprechen und er filmt das durch das Feuer hindurch und zeigt uns eigentlich, dass das die Helden unserer Zeit sind, das sind die großen Geschichten, die Träume. Und weil wir den Begriff vorher schon mal hatten: Ich sehe darin mehr Haltung. Das ist so ein schmaler Grad zwischen dem Ausstellen und diesem Gewissen in der Kamera. Und wir haben ja diskutiert, dass Seidl dieses Gewissen schon hat, ich bleibe auch dabei, dass es ein möglichst neutrales Gewissen gibt, aber er zeigt uns das eigentlich weniger in den einzelnen Bildern, sondern er macht das in der Montage, in der Entscheidung, etwas nicht zu zeigen, aber in den einzelnen Bildern zeigt er mir immer sehr frontal, ja fast obszön etwas. 

K.M.: Aber ist es deshalb kein Gewissen?

P.H.: Nein, nein, ich glaube ihr wisst schon, was ich ungefähr sagen will …

K.M.: Aber wir haben uns ja schon darauf geeinigt, dass der Film moralisch, formal vertretbar ist. Vielleicht vertretbarer als manche Filme davor von Seidl.

A.B.: Das hätten wir vielleicht einfach auch am Anfang dieses Gesprächs festhalten müssen, dass es ein gigantischer Unterschied ist, ob du über sehr wohlhabende Österreicher und Deutsche in Afrika einen Film machst oder ob du über bulgarische Arbeitsmigranten in Österreich einen Film machst. Das ist eine völlig andere Position. Das war vielleicht das einzig wirklich Intelligente, was sie einem an der Journalistenschule mitgegeben haben: Die Wahl der Waffen richtet sich auch immer nach dem, auf was man schießen will, um mal im Jagdjargon zu bleiben. Da könnte man jetzt sehr einfach sagen: Wenn ich über sehr gut situierte Menschen, die  gesamtgesellschaftlich betrachtet in relativ mächtigen Positionen sind, einen Film mache, gehe ich mit anderen Werkzeugen da ran, als an jemanden, der gesellschaftlich völlig marginalisiert ist, der wirklich in den Schatten lebt und der überhaupt keine Instanz hat, die ihn repräsentieren kann. Da gehe ich natürlich viel vorsichtiger und viel sensibler ran, als wenn ich an reiche, selbstverliebte Leute rangehe.

K.M.: Man könnte da natürlich fragen, was es Verwerfliches an dem Ausstellen gäbe? Das Verwerfliche ist vielleicht, dass die im Sich-selber-Sehen etwas an sich selber nicht sehen.

P.H.: Ich tue mir schwer, weil ich das Ideal halten will, dass das alles Menschen sind. Egal ob arm oder reich. Und Seidl scheint mir nicht so viel Unterschied zu machen mit den Waffen in seiner Filmographie. Und gerade, wenn so jemand wie Renoir als Beispiel im Raum steht, jemand, der in meinen Augen arm und reich immer sehr gleich behandelt hat, gleich gefilmt hat. Ich verstehe ja, dass die Waffen womöglich andere sind, wenn man reiche Leute filmt, aber mein Ideal ist, dass ich erst mal den Menschen dort sehe, nicht, dass er reich ist.

A.B.: Da müsste man dann ja eigentlich über ganz andere dokumentarische Positionen auch sprechen.  Helga Reidemeister fällt mir da ein, die  ja immer wieder Filme macht über Leute, die  innerhalb ihres Weltbildes nicht unbedingt die positivst konotierte Position haben. Wenn sie zum Beispiel einen Film über die Münchner Schickeria anhand ihrer Schwester, die Model ist, macht und so weiter. Dass Interessante ist aber, dass diese Filme den Prozess dokumentieren, wie sie erkennen muss, dass ihre Vorurteile und die Klischees, die sie über die Münchner Schickeria hatte zumindest in Ansätzen nicht korrekt sind.. Das ist aber eine ganz andere Art des Filmemachens, wo es tatsächlich darum geht, zuzusehen, wie der Filmemacher im Laufe des Films eine neue Position einnimmt. Seidl versucht, glaube ich, tendenziell nicht zu markieren, was das mit ihm macht. Und Brüder der Nacht ist dann ein Film, der von der ersten Einstellung an markiert, dass es nicht um die Realität geht, es geht nicht um diese Leute, sondern um das, was diese Leute in jemandem wachrufen, der aus dem Kino kommt, der mit Ikonographien der Queer-Ikonen vertraut ist und der dann auf diese Leute trifft. Da geht es mindestens genauso stark um den Blick des Filmemachers wie es um die Personen geht und bei Seidl ist es halt eine radikale Direktheit…

K.M.: … die für mich nicht nur markiert, sondern eine Form von Einsicht ist.

A.B.: Da sind wir dann wieder beim Licht. Da kannst du jedes Detail sehen auf dieser Bühne bei Seidl. Wie in der Fotografie mit den Ringblitzen, um einfach jedes Detail im Gesicht noch hervorzuheben und jegliche Spur eines Schattens aus dem Bild zu verbannen. Und natürlich kommen da immer schreckliche Bilder raus.

K.M.: Ein Wort dafür wäre eben Einsicht. Ich finde, dass das Ausstellen nicht gelöst zu denken ist vom Einsehen.

Möchtest du keinen Artikel mehr verpassen? Dann melde dich für den Newsletter an!

Kommentare

  1. 238316 376931I found your weblog website on google and check a couple of of your early posts. Proceed to maintain up the superb operate. I just additional up your RSS feed to my MSN Data Reader. In search of forward to reading extra from you later on! 200425

  2. 213254 380386Incredible! This weblog looks just like my old one! It is on a entirely different subject but it has pretty much the same layout and design. Excellent choice of colors! 208752

  3. 87711 304355Most useful human beings toasts ought to amuse and present give about the couple. Beginner audio systems previous to obnoxious throngs would be wise to remember often the valuable signal using grow to be, which is to be an individuals home. finest man speech examples 343538

  4. 678162 264800Spot on with this write-up, I genuinely assume this web site wants way a lot more consideration. Ill probably be once a lot more to read far a lot more, thanks for that information. 913722

  5. 160116 584285 I discovered your blog web site on google and check a few of your early posts. Continue to keep up the really good operate. I just additional up your RSS feed to my MSN News Reader. Seeking forward to reading far more from you later on! 143830

  6. Needed to put you this bit of note to help give many thanks yet again considering the great things you have provided in this case. It was certainly wonderfully generous with people like you to present without restraint just what a few people would have supplied for an ebook in making some profit for their own end, principally considering that you could have done it if you wanted. Those techniques likewise acted as a great way to be sure that other people have the same fervor just like my own to know the truth much more with reference to this problem. I’m sure there are thousands of more fun times ahead for folks who take a look at your website.

  7. I am just commenting to let you be aware of of the magnificent discovery my friend’s child encountered visiting your blog. She discovered many details, which included how it is like to have a wonderful teaching mindset to let the others clearly have an understanding of selected specialized issues. You actually did more than our expected results. I appreciate you for imparting the important, healthy, edifying as well as easy tips about this topic to Ethel.

  8. 98362 73254I need to admit that this is 1 great insight. It surely gives a company the opportunity to get in on the ground floor and really take part in creating something particular and tailored to their needs. 858953

  9. That is the correct blog for anybody who desires to find out about this topic. You understand so much its virtually onerous to argue with you (not that I actually would need匟aHa). You undoubtedly put a new spin on a subject thats been written about for years. Nice stuff, simply great!

  10. Thank you a lot for giving everyone a very pleasant possiblity to read critical reviews from this website. It is usually so ideal and as well , jam-packed with amusement for me and my office friends to search your web site at least three times in 7 days to see the latest tips you have got. And of course, I’m also usually happy with the attractive techniques you give. Some 3 tips in this post are undeniably the most effective I’ve had.

  11. I truly wanted to jot down a brief remark to be able to express gratitude to you for these remarkable concepts you are giving out on this website. My long internet look up has at the end been paid with good quality know-how to share with my great friends. I ‚d admit that many of us website visitors are really blessed to exist in a decent place with many brilliant people with beneficial opinions. I feel extremely lucky to have discovered your entire web site and look forward to plenty of more fun times reading here. Thanks once again for all the details.

  12. I precisely wished to say thanks yet again. I’m not certain the things that I would’ve sorted out without those opinions discussed by you relating to such a subject. Previously it was a troublesome condition in my opinion, nevertheless seeing the very expert avenue you processed that forced me to jump with happiness. Now i am happier for the service and even trust you recognize what a powerful job you’re carrying out educating people today thru a web site. I am sure you haven’t encountered all of us.

  13. 321704 282189Its onerous to search out knowledgeable individuals on this topic, nevertheless you sound like you already know what you are talking about! Thanks 340026

  14. Hey just wanted to give you a quick heads up.
    The text in your content seem to be running off the screen in Opera.
    I’m not sure if this is a formatting issue or something to
    do with internet browser compatibility but I thought I’d post to let
    you know. The design look great though! Hope you get the problem resolved
    soon. Thanks

    AC Milan tröja

  15. [url=http://www.katespadeoutlet2018.us]kate spade outlet black friday[/url]
    [url=http://www.louboutin-boots.us]louboutin shoes[/url]
    [url=http://www.ralphlaurenpolocom.us.com]polo ralph lauren outlet[/url]
    [url=http://www.nike-airmax2018.us]air max 2018[/url]
    [url=http://www.vapormaxflyknit.org]nike air vapor max[/url]
    [url=http://www.adidas-yeezy.com.co]adidas yeezy boost[/url]
    [url=http://www.calvinkleinonline.us.com]calvin klein underwear[/url]
    [url=http://www.red11s.us.com]jordan 11 red[/url]
    [url=http://www.adidas-yeezys.us]yeezy shoes[/url]
    [url=http://www.canadagoosejacketoutlet.us]canada goose jacket[/url]
    [url=http://www.northface-outletonline.us.com]north face outlet online[/url]
    [url=http://www.nikeshoes-store.us.com]nike outlet store[/url]
    [url=http://www.adidas-runningshoes.us]adidas outlet online[/url]
    [url=http://www.canadagooseofficiel.fr]doudoune canada goose[/url]
    [url=http://www.vapormax-flyknit.us]nike vapor max[/url]
    [url=http://www.nikeshoesforwomen.us]nike shoes for women[/url]
    [url=http://www.bestjackets.us.com]north face outlet online[/url]
    [url=http://www.chaussure–nike.fr]nike store[/url]
    [url=http://www.katespadeoutlet-handbags.us.com]kate spade outlet online[/url]
    [url=http://www.adidassneakers.us]adidas outlet[/url]
    [url=http://www.beats-headphones.us.com]beats headphones[/url]
    [url=http://www.beatswireless.us.com]beats wireless headphones[/url]
    [url=http://www.yeezy-boost.cz]yeezy boost[/url]
    [url=http://www.vapormax-flyknit.fr]vapormax flyknit[/url]
    [url=http://www.yeezyadidasshoes.us.com]yeezys[/url]
    [url=http://www.adidasoutlets.us]adidas shoes[/url]
    [url=http://www.ecco-shoes.us.org]ecco[/url]
    [url=http://www.skechers-sale.us.com]skechers shoes[/url]
    [url=http://www.pandora-necklace.us]pandora rings[/url]
    [url=http://www.canadagoose-clothing.us.com]canada goose clothing[/url]
    [url=http://www.pandorajewelrysite.us.com]pandora jewelry[/url]
    [url=http://www.yeezyboost350-v2.ca]yeezy shoes[/url]
    [url=http://www.jordanretro10.us]jordan 10[/url]
    [url=http://www.barbour-uk.org.uk]barbour sale[/url]
    [url=http://www.michaelkor-canada-outlet.ca]michael kors[/url]
    [url=http://www.adidasnmdsr1.us]adidas nmd r1[/url]
    [url=http://www.nike-factorystore.us.com]nike factory[/url]
    [url=http://www.northfacejacketsforwomen.us]north face jackets[/url]
    [url=http://www.nikeairmax-270.us]air max 270[/url]
    [url=http://www.louboutin-shoes.com.co]louboutin outlet[/url]
    [url=http://www.yeezy-shoes.com.co]adidas yeezy[/url]
    [url=http://www.balenciagasneakers.com.co]balenciaga[/url]
    [url=http://www.uggsbootsforwomen.us]uggs for women[/url]
    [url=http://www.uggs-clearance.com.co]ugg outlet[/url]
    [url=http://www.moncleruk.org.uk]moncler[/url]
    [url=http://www.adidas-store.us.org]adidas outlet[/url]
    [url=http://www.tommyhilfigeroutletonline.us]hilfiger outlet[/url]
    [url=http://www.goyardbags.us.com]goyard bags[/url]
    [url=http://www.pandorascanada.ca]pandora jewelry[/url]
    [url=http://www.bottesugg-australia.fr]bottes ugg[/url]
    [url=http://www.vapor-max.us.com]nike air vapormax flyknit[/url]
    [url=http://www.adidas-yeezy.org]yeezy boost[/url]
    [url=http://www.pandorasbijoux.fr]bracelet pandora[/url]
    [url=http://www.adidasultraboost.com.co]ultra boost adidas[/url]
    [url=http://www.michaelkorsoutletdeals.us]michael kors cyber monday[/url]
    [url=http://www.pandorabijouxsoldes.fr]bracelet pandora[/url]
    [url=http://www.canadagooseojacketsoutlet.us.com]canada goose coats[/url]
    [url=http://www.vapormax2018.us]nike air max[/url]
    [url=http://www.coachusa.com.co]coach bags[/url]
    [url=http://www.northfacesale.us.com]north face sale[/url]
    [url=http://www.lacoste-outlet.us]lacoste outlet stores[/url]
    [url=http://www.nike-vapormax.cz]nike vapor max[/url]
    [url=http://www.cortezshoes.us]cortez[/url]
    [url=http://www.louboutins-shoes.us.com]christian louboutin shoes[/url]
    [url=http://www.vapormax-nike.us.com]vapormax[/url]
    [url=http://www.jordan11s.fr]jordan 11 retro[/url]
    [url=http://www.polo-outletonline.us]polo ralph lauren outlet[/url]
    [url=http://www.polooutletstores.us]polo outlet[/url]
    [url=http://www.ultraboost.us.org]adidas ultra boost[/url]
    [url=http://www.skechersaustralia.com]skechers[/url]
    [url=http://www.goyard-bags.us.com]goyard bags[/url]
    [url=http://www.pandorabijoux-soldes.fr]pandora bijoux[/url]
    [url=http://www.airmax95.com.co]air max 95 black[/url]
    [url=http://www.katespade-handbag.us]kate spade outlet[/url]
    [url=http://www.super-dry.org.uk]superdry sale[/url]
    [url=http://www.adidasshoesoutlets.us]adidas shoes[/url]
    [url=http://www.oakleyglassessale.us]oakley sunglasses[/url]
    [url=http://www.nikeoutletstoreonline.us.org]nike outlet store online shopping[/url]
    [url=http://www.birkenstocksandalsoutlet.us]birkenstock outlet[/url]
    [url=http://www.eccoshoesau.com]ecco shoes[/url]
    [url=http://www.kyrie4-shoes.us.com]nike kyrie 4[/url]
    [url=http://www.nikevapormaxuk.org.uk]nike uk[/url]
    [url=http://www.airmax-270.us]nike air max 270[/url]
    [url=http://www.pandorasale-uk.co.uk]pandora[/url]
    [url=http://www.pandoraufficiale.com]pandora sito ufficiale[/url]
    [url=http://www.jimmychoooutletshoes.us]jimmy choo[/url]
    [url=http://www.red-bottom.us.org]red bottom[/url]
    [url=http://www.canada-pandora.ca]pandora charms[/url]
    [url=http://www.pandorabracelet-jewelry.us.com]pandora jewelry[/url]
    [url=http://www.pandoracharmscom.us.com]pandora charms sale clearance[/url]
    [url=http://www.akce-pandora.cz]拧perky pandora slevy[/url]
    [url=http://www.bracelet-pandora.us.com]pandora bracelet[/url]
    [url=http://www.katespade-sale.us]kate spade sale[/url]
    [url=http://www.adidasstore.com.co]adidas sneakers[/url]
    [url=http://www.uggoutlet-italia.eu]ugg outlet[/url]
    [url=http://www.boostyeezy.us]yeezy boost[/url]
    [url=http://www.nike-sneakers.us.org]nike shoes[/url]
    [url=http://www.pandoracharmssale-clearance.us]pandora jewelry official site[/url]
    [url=http://www.tommyhilfigeroutlet.com.co]hilfiger outlet[/url]
    [url=http://www.adidas-soccer.us]adidas cleats[/url]
    [url=http://www.pumashoes.us.org]puma sneakers[/url]
    [url=http://www.jordan11swinlike82.us.com]air jordan 11 win like 82[/url]
    [url=http://www.adidasyeezys-boost.us]yeezy boost[/url]
    [url=http://www.handbagsclearance.us.com]michael kors outlet[/url]
    [url=http://www.birkenstocksandalsoutlets.us]birkenstock outlet[/url]
    [url=http://www.nikesneakers.com.co]nike sneakers[/url]
    [url=http://www.airmax90-fr.fr]nike air max 90[/url]
    [url=http://www.coach-outletstores.us]coach outlet[/url]
    [url=http://www.birkenstocksshoes.us.com]birkenstocks[/url]
    [url=http://www.moncler-coat.org.uk]moncler[/url]
    [url=http://www.pandorajewelrycharms.com.co]pandora charms[/url]
    [url=http://www.kyrie4confetti.us.com]nike kyrie[/url]
    [url=http://www.kobe-12.us.com]kobe 9[/url]
    [url=http://www.air-vapor-max.us.com]nike air vapormax[/url]
    [url=http://www.ultraboost-adidas.us]ultra boost uncaged[/url]
    [url=http://www.katespade-outletsonline.us]kate spade outlet[/url]
    [url=http://www.underarmouroutlet2018.us]under armour outlet black friday[/url]
    [url=http://www.northfacejackets.ca]north face canada[/url]
    [url=http://www.yeezyshoesca.com]yeezy[/url]
    [url=http://www.adidas-yeezy.us.org]adidas yeezy[/url]
    [url=http://www.fitflop.com.co]fit flops[/url]
    [url=http://www.pandorajewelry70off.us]pandora[/url]
    [url=http://www.pandorajewelry-bracelet.us]pandora bracelet[/url]
    [url=http://www.yeezybluetint.us.com]blue tint yeezy[/url]
    [url=http://www.katespade-purses.us]kate spade outlet[/url]
    [url=http://www.adidascom.us.com]adidas outlet[/url]
    [url=http://www.nmd-r1.us.com]nmd adidas[/url]
    [url=http://www.vapormax-pascher.fr]air max pas cher[/url]
    [url=http://www.clarksshoesforwomen.us.com]clark shoes[/url]
    [url=http://www.nikehuarache.us.org]huaraches nike[/url]
    [url=http://www.handbagsoutlet-michaelkors.us.com]michael kors outlet[/url]
    [url=http://www.michaelkors2018.us]michael kors black friday sale[/url]
    [url=http://www.pandorasale.us.com]pandora sale[/url]
    [url=http://www.airmax-plus.us.com]nike air max[/url]
    [url=http://www.timberlands-boots.org]timberland boots[/url]
    [url=http://www.yeezyboost350v2s.fr]adidas yeezy boost[/url]
    [url=http://www.bracelets-pandora.fr]pandora soldes[/url]
    [url=http://www.curry-shoes.us]stephen curry shoes[/url]
    [url=http://www.timberlands-outlet.us.org]timberland outlet stores[/url]
    [url=http://www.longchamps-sacs.fr]sac longchamps[/url]
    [url=http://www.coach-purses.com.co]coach handbags[/url]
    [url=http://www.converseoutlet.us]converse shoes[/url]
    [url=http://www.soccercleats.us.org]nike soccer cleats[/url]
    [url=http://www.timberlandsboots.us]timberland shoes[/url]
    [url=http://www.underarmourclearance.us]under armour outlet[/url]
    [url=http://www.vapormaxplus.us.com]nike vapor max plus[/url]
    [url=http://www.redjordan11.us.com]jordan 11 red[/url]
    [url=http://www.pandorasbracelet.us.com]pandora bracelet[/url]
    [url=http://www.birkenstock2018.us]birkenstock black friday sale[/url]
    [url=http://www.coachhandbagsoutletstores.us.com]coach handbags[/url]
    [url=http://www.kyrie3s.us.com]kyrie 3 shoes[/url]
    [url=http://www.louboutins-shoes.org.uk]christian louboutin[/url]
    [url=http://www.swarovski-outlet.us]swarovski outlet[/url]
    [url=http://www.vapormax-2018.us.com]air vapormax[/url]
    [url=http://www.northfaceblackfridaydeals.us]north face cyber monday[/url]
    [url=http://www.air-max.org.uk]nike air max 97[/url]
    [url=http://www.adidasyeezy.com.co]adidas yeezy[/url]
    [url=http://www.jordanshoesformen.us]jordan shoes[/url]
    [url=http://www.pandorascanada.com]pandora canada[/url]
    [url=http://www.jordan11winlike96.us.com]win like 96 11s[/url]
    [url=http://www.clarkshoes.us.com]clarks shoes[/url]
    [url=http://www.yeezyboost.cz]yeezy boost 350 v2[/url]
    [url=http://www.curry4shoes.us]steph curry shoes[/url]
    [url=http://www.fit-flops.us.org]fitflop[/url]
    [url=http://www.uggsboots-outlet.us.com]ugg outlet online[/url]
    [url=http://www.timberland-outletstores.us.com]timberland outlet[/url]
    [url=http://www.nikeairmax270.us.org]air max 270[/url]
    [url=http://www.timberlandworkboots.us]timberland boots[/url]
    [url=http://www.shoeslouboutins.us]louboutin shoes[/url]
    [url=http://www.adidasoutletonline.us]adidas outlet online[/url]
    [url=http://www.yslhandbags.com.co]ysl handbags[/url]
    [url=http://www.northfacejackets2018.us]north face cyber monday deals[/url]
    [url=http://www.pandorainc.us.org]pandora charms[/url]
    [url=http://www.ysl-bags.us]ysl bags[/url]
    [url=http://www.ray-banssunglasses.us.org]ray-ban sunglasses[/url]
    [url=http://www.moncler-officiel.fr]moncler site officiel[/url]
    [url=http://www.jordanretro12.us]jordan retro 12[/url]
    [url=http://www.louboutinsshoes.us]christian louboutin shoes[/url]
    [url=http://www.redchristianlouboutinshoes.us.com]red bottom shoes[/url]
    [url=http://www.raybanssunglassessale.us]ray-ban sunglasses on sale 90% off[/url]
    [url=http://www.christianlouboutincom.us.com]christian louboutin outlet[/url]
    [url=http://www.jordan11-red.us.com]jordan 11 gym red[/url]
    [url=http://www.birkenstockoutletcom.us.com]birkenstock outlet stores[/url]
    [url=http://www.mbtshoes-clearance.us.com]mbt shoes clearance outlet[/url]
    [url=http://www.yeezy–shoes.us.com]yeezy boost[/url]
    [url=http://www.adidasyeezy-boost.org]adidas yeezy[/url]
    [url=http://www.adidas-shoes.us.org]adidas shoes for men[/url]
    [url=http://www.salvatore-ferragamo.us.org]ferragamo[/url]
    [url=http://www.uggofficialsite.us.com]ugg boots[/url]
    [url=http://www.pandora-charms-it.com]pandora[/url]
    [url=http://www.vapor-max.fr]air vapormax[/url]
    [url=http://www.timberland-sitoufficiale.com]timberland sito ufficiale[/url]
    [url=http://www.nike-vapormax.us]nike vapor max[/url]
    [url=http://www.kd-10.us.com]nike kd[/url]
    [url=http://www.adidas-yeezyshoes.us]yeezy shoes[/url]
    [url=http://www.louboutin-shoes.us.org]louboutin[/url]
    [url=http://www.woolrichoutletsito.com]woolrich parka[/url]
    [url=http://www.lebron15shoes.us]lebron 15 shoes[/url]
    [url=http://www.balenciagasshoes.us.com]balenciaga triple s[/url]
    [url=http://www.ugg-soldes.fr]ugg[/url]

  16. I must convey my love for your generosity supporting those people who must have help with that subject. Your special commitment to passing the message all through became extraordinarily helpful and have permitted guys and women just like me to achieve their dreams. Your personal important guidelines implies a great deal to me and somewhat more to my fellow workers. Warm regards; from everyone of us.

  17. Needed to send you this tiny note to finally say thanks as before relating to the gorgeous techniques you have discussed at this time. This is particularly open-handed of people like you to supply publicly all many individuals could have advertised as an electronic book to get some profit for their own end, most notably since you might well have done it if you ever considered necessary. The good ideas in addition served like a great way to recognize that most people have similar desire the same as my very own to realize a great deal more on the subject of this condition. Certainly there are millions of more pleasant situations ahead for those who see your blog post.

  18. Needed to post you a very small remark to help thank you so much over again for your personal great secrets you have documented in this case. It’s certainly strangely generous of you to give publicly what exactly a number of us would have marketed as an electronic book to make some bucks on their own, principally given that you could have done it in case you decided. These strategies also acted to provide a good way to be aware that other people online have a similar desire really like my own to know great deal more with regard to this matter. I believe there are lots of more enjoyable sessions ahead for those who read carefully your blog.

  19. I’m commenting to make you understand what a terrific discovery my daughter had reading your web site. She even learned numerous things, with the inclusion of what it is like to possess a wonderful helping mood to have many others smoothly know precisely certain complicated subject areas. You undoubtedly exceeded readers‘ desires. Many thanks for rendering such necessary, safe, educational and even fun tips about that topic to Sandra.

  20. I want to get across my respect for your kindness in support of men and women who should have assistance with in this idea. Your very own dedication to getting the solution all over ended up being wonderfully informative and have enabled girls like me to reach their pursuits. Your entire valuable instruction indicates a great deal a person like me and extremely more to my mates. Thank you; from each one of us.

  21. I wish to express my appreciation to you just for rescuing me from this type of challenge. Right after scouting through the world wide web and obtaining techniques which are not beneficial, I believed my entire life was done. Being alive devoid of the strategies to the difficulties you have fixed by means of the guide is a critical case, and ones that might have negatively affected my career if I hadn’t encountered your website. Your main capability and kindness in playing with everything was crucial. I’m not sure what I would’ve done if I had not discovered such a thing like this. I’m able to now look forward to my future. Thanks a lot very much for this high quality and effective help. I won’t be reluctant to refer your blog post to any person who should have care on this subject matter.

  22. Thank you a lot for providing individuals with an extremely terrific opportunity to read from this web site. It’s always so good and also jam-packed with a lot of fun for me and my office fellow workers to search your web site the equivalent of three times in a week to find out the latest things you will have. Not to mention, I’m actually fascinated with all the excellent tricks you serve. Some 1 facts in this posting are absolutely the finest we’ve ever had.

  23. My spouse and i got joyous Raymond could conclude his investigations through the ideas he had from your own site. It’s not at all simplistic to just happen to be giving away tricks which often the rest have been selling. We remember we need the writer to be grateful to because of that. The specific illustrations you have made, the easy web site menu, the relationships your site assist to create – it is all extraordinary, and it’s leading our son in addition to the family do think this article is exciting, and that is seriously vital. Thank you for the whole thing!

  24. Simply desire to say your article is as astounding. The clarity for your submit is simply spectacular and that i can assume you’re a professional on this subject. Well together with your permission let me to grasp your feed to keep updated with coming near near post. Thanks one million and please continue the enjoyable work.

  25. 625464 430765Aw, it was a very great post. In notion I would like to devote writing such as this furthermore,?C spending time and specific function to produce a great write-up?- nonetheless so what can I say?- I waste time alot and never at all appear to obtain one thing completed. 199039

  26. I simply wanted to thank you very much once more. I am not sure the things I might have followed in the absence of those information contributed by you regarding my situation. It has been a very horrifying circumstance for me, however , discovering the professional approach you handled it made me to cry for delight. I will be thankful for the work and thus hope that you know what a great job you’re putting in teaching others via your site. Probably you’ve never encountered any of us.

  27. I do not know if it’s just me or if everybody else encountering issues with your site. It appears as though some of the written text on your content are running off the screen. Can someone else please comment and let me know if this is happening to them as well? This may be a problem with my web browser because I’ve had this happen before. Cheers

  28. I simply wanted to appreciate you all over again. I am not sure the things I might have created without the actual hints contributed by you directly on that concern. It was the traumatic setting in my position, nevertheless understanding a new skilled technique you processed that made me to weep over joy. Now i am thankful for this support and then have high hopes you know what a great job you have been accomplishing instructing the others thru a blog. I’m certain you have never met any of us.

  29. With havin so much content do you ever run into any problems of plagorism or copyright infringement? My blog has a lot of unique content I’ve either written myself or outsourced but it looks like a lot of it is popping it up all over the web without my authorization. Do you know any methods to help stop content from being ripped off? I’d really appreciate it.

  30. I needed to put you the bit of remark just to give many thanks over again regarding the nice tips you have shared in this case. This has been so shockingly generous with you to supply without restraint exactly what a few people might have made available as an ebook to get some dough for their own end, specifically now that you could possibly have done it if you ever decided. Those tricks in addition acted like the easy way to fully grasp that someone else have similar interest just as mine to figure out lots more in terms of this issue. I’m certain there are numerous more pleasurable occasions in the future for individuals who look over your blog.

  31. I have been exploring for a little bit for any high-quality articles or weblog posts on this sort of space . Exploring in Yahoo I ultimately stumbled upon this web site. Studying this information So i’m glad to show that I’ve a very just right uncanny feeling I discovered just what I needed. I most no doubt will make sure to do not put out of your mind this site and provides it a look on a constant basis.

  32. You actually make it seem really easy with your presentation however I find this matter to be actually one thing that I think I might by no means understand. It sort of feels too complicated and extremely wide for me. I’m looking ahead for your next put up, I’ll attempt to get the dangle of it!

  33. I not to mention my guys have already been looking through the nice ideas located on the website and then then developed a horrible suspicion I never expressed respect to the site owner for those techniques. Most of the boys were absolutely glad to study all of them and have quite simply been using those things. Appreciate your truly being indeed considerate as well as for finding these kinds of fantastic resources most people are really desirous to be aware of. Our honest regret for not expressing appreciation to sooner.

  34. I precisely needed to appreciate you once again. I do not know the things I might have done in the absence of the entire advice contributed by you on such a area. It had been an absolute frightening issue in my view, however , taking a look at this professional manner you handled the issue made me to jump with fulfillment. I am just happier for your information and in addition expect you are aware of an amazing job that you’re undertaking teaching others by way of your web site. Probably you’ve never encountered all of us.

  35. I actually wanted to write down a quick comment in order to say thanks to you for all of the wonderful strategies you are showing at this site. My prolonged internet lookup has now been honored with brilliant tips to talk about with my classmates and friends. I ‚d assert that most of us readers actually are definitely endowed to exist in a notable website with so many wonderful professionals with insightful things. I feel somewhat happy to have come across your entire website and look forward to plenty of more excellent moments reading here. Thanks once again for everything.

  36. I wanted to draft you this very small word in order to say thanks over again regarding the nice principles you have provided in this article. It’s unbelievably generous of people like you to supply freely all that many of us would have offered for sale for an ebook to help with making some cash for their own end, even more so considering that you might have tried it in the event you decided. These basics additionally served to become easy way to realize that the rest have similar keenness just as my very own to find out a whole lot more around this condition. Certainly there are millions of more enjoyable instances up front for many who looked over your blog.

  37. I am writing to make you be aware of what a really good encounter my friend’s daughter obtained browsing your webblog. She noticed several details, which include how it is like to have an ideal giving style to make many people easily comprehend specific problematic things. You truly did more than my expected results. I appreciate you for displaying the valuable, safe, edifying and even unique tips about this topic to Gloria.

  38. Thanks so much for providing individuals with an extremely superb possiblity to discover important secrets from this site. It is always very useful and also stuffed with amusement for me personally and my office fellow workers to search your web site not less than 3 times in one week to find out the newest things you will have. And indeed, I’m so always fulfilled concerning the dazzling ideas you serve. Certain 1 ideas in this posting are in fact the finest I have had.

  39. I needed to write you a tiny word to be able to say thanks a lot yet again on the stunning techniques you have documented on this site. It is quite incredibly generous with you to convey publicly what exactly a lot of folks could have offered for an electronic book to get some dough for their own end, specifically considering that you could possibly have done it in the event you desired. Those tricks in addition worked like a easy way to be certain that some people have a similar zeal really like my own to learn lots more in regard to this issue. I’m sure there are thousands of more fun instances in the future for people who scan your site.

  40. I’m commenting to make you know of the amazing discovery my friend’s child undergone visiting your blog. She discovered many issues, most notably what it is like to possess a wonderful teaching spirit to have men and women really easily know precisely various hard to do things. You actually exceeded my desires. Many thanks for giving such precious, dependable, informative and even cool tips about your topic to Ethel.

  41. I actually wanted to post a comment so as to thank you for the splendid tips and tricks you are giving out on this site. My time consuming internet lookup has at the end of the day been recognized with useful facts to exchange with my company. I ‚d claim that many of us website visitors are rather blessed to be in a remarkable site with so many wonderful professionals with very beneficial opinions. I feel pretty blessed to have come across your website page and look forward to tons of more brilliant minutes reading here. Thanks once again for everything.

  42. ysl

    My husband and i got now thrilled that John could finish up his investigation from the ideas he came across from your own web pages. It is now and again perplexing to simply choose to be making a gift of procedures which usually some people may have been selling. So we figure out we have got the blog owner to be grateful to for that. Those illustrations you’ve made, the straightforward web site navigation, the relationships your site make it possible to engender – it’s everything unbelievable, and it’s really facilitating our son in addition to the family reckon that that content is exciting, and that is rather indispensable. Many thanks for all the pieces!

  43. I actually wanted to write a message so as to thank you for those remarkable ways you are posting on this website. My prolonged internet research has at the end been honored with beneficial concept to write about with my great friends. I ‚d express that many of us website visitors are really fortunate to exist in a good site with many awesome individuals with very beneficial concepts. I feel quite blessed to have encountered the web pages and look forward to plenty of more awesome moments reading here. Thanks a lot once more for a lot of things.

  44. I’m commenting to make you know of the cool experience my wife’s child encountered viewing your webblog. She picked up such a lot of things, including what it’s like to have an awesome teaching character to make certain people without difficulty learn several complex matters. You undoubtedly did more than readers‘ expectations. Many thanks for giving such precious, safe, edifying as well as fun thoughts on this topic to Jane.

  45. CLINIQUE 倩碧線上購物官網。瀏覽Clinique倩碧官方網站,了解更多線上購物、護膚、彩粧、香氛及禮品詳情。通過過敏性測試,百分百不含香料。

  46. BOBBI BROWN 芭比波朗 【高保溼保養系列】高保濕眼霜 Hydrating Eye Cream的商品介紹 BOBBI BROWN 芭比波朗,高保溼保養系列,高保濕眼霜 Hydrating Eye Cream的詳細商品介紹,有網友推薦最新28篇化妝品使用心得分享,還有提供通路訊息、試用機會、優惠訊息與相關報導等相關資訊。

  47. I have noticed you don’t monetize your page, but you can earn additional cash every day.

    It is very easy even for noobs, if you are interested simply search in gooogle: pandatsor’s tools

  48. I simply want to say I am just very new to blogs and certainly loved your website. Most likely I’m likely to bookmark your website . You really come with really good articles and reviews. Kudos for revealing your web page.

  49. The Zune concentrates upon being a Moveable Media Player. Not a world-wide-web browser. Not a sport machine. Maybe within the potential it’ll do even far better inside of people areas, nevertheless for presently it can be a outstanding route toward organize and hear to your audio and films, and is with no peer inside that respect. The iPod’s rewards are its web going to and applications. If those stable even more compelling, perhaps it is your excellent preference.

  50. Sorry for the large critique, nevertheless I am seriously loving the new Zune, and expect this, as nicely as the very good testimonials some other humans incorporate written, will assist oneself make a decision if it really is the right decision for on your own.

  51. If you’re however upon the fence: get your favored earphones, brain down to a Excellent Invest in and talk to in direction of plug them into a Zune then an iPod and check out which one sounds much better in direction of on your own, and which interface makes oneself smile much more. Then you may understand which is instantly for by yourself.

  52. hello!,I love your writing so so much! percentage we communicate more approximately your article on AOL? I need an expert in this area to resolve my problem. Maybe that is you! Looking forward to look you.

  53. Somebody essentially lend a hand to make critically articles I’d state. This is the first time I frequented your website page and up to now? I amazed with the research you made to create this actual put up extraordinary. Great activity!

  54. If you’re nonetheless upon the fence: seize your favored earphones, mind down toward a Suitable Order and talk to to plug them into a Zune then an iPod and look at which a single appears improved in direction of oneself, and which interface would make yourself smile added. Then you can notice which is immediately for you.

  55. Thanks a bunch for sharing this with all of us you actually know what you’re talking about! Bookmarked. Please also visit my website =). We could have a link exchange agreement between us!

  56. I have not checked in here for a while as I thought it was getting boring, but the last few posts are great quality so I guess I will add you back to my everyday bloglist. You deserve it my friend 🙂

  57. This is starting to be a bit much more subjective, however I considerably favor the Zune Market place. The interface is colorful, has further more aptitude, and some great features including ‚Mixview‘ that enable your self abruptly look at very similar albums, new music, or other buyers very similar to what you are listening towards. Clicking on one of those people will heart on that product or service, and an additional fastened of „neighbors“ will occur into perspective, enabling oneself towards navigate in close proximity to investigating through related artists, songs, or people. Chatting of buyers, the Zune „Social“ is also superior fun, making it possible for oneself discover other folks with shared preferences and becoming pals with them. Oneself then can pay attention in the direction of a playlist generated primarily based on an amalgamation of what all your pals are listening to, which is much too thrilling. Those people concerned with privateness will be relieved in direction of understand yourself can stay away from the public from viewing your individual listening habits if on your own as a result decide.

  58. Great beat ! I wish to apprentice at the same time as you amend your website, how can i subscribe for a weblog website? The account aided me a acceptable deal. I have been a little bit familiar of this your broadcast provided vibrant transparent concept

  59. Oh my goodness! a tremendous article dude. Thanks Nonetheless I’m experiencing problem with ur rss . Don’t know why Unable to subscribe to it. Is there anybody getting equivalent rss drawback? Anyone who is aware of kindly respond. Thnkx

  60. Excellent read, I just passed this onto a friend who was doing a little research on that. And he just bought me lunch since I found it for him smile Therefore let me rephrase that: Thanks for lunch!

  61. Palms down, Apple’s app store wins via a mile. It truly is a large determination of all sorts of programs vs a fairly not happy final decision of a handful for Zune. Microsoft is made up of programs, specifically within just the realm of game titles, however I am not indeed I’d need towards bet upon the long term if this feature is significant toward on your own. The iPod is a a great deal improved alternative inside that circumstance.

  62. Yet another thing to mention is that an online business administration program is designed for learners to be able to effortlessly proceed to bachelors degree programs. The Ninety credit education meets the other bachelor diploma requirements then when you earn the associate of arts in BA online, you will possess access to up to date technologies in this particular field. Some reasons why students have to get their associate degree in business is because they may be interested in the field and want to receive the general education necessary prior to jumping into a bachelor college diploma program. Thanks alot : ) for the tips you actually provide with your blog.

  63. Somebody essentially help to make significantly posts I might state. This is the first time I frequented your web page and so far? I amazed with the analysis you made to make this particular submit amazing. Fantastic process!

  64. What i do not realize is actually how you’re not really much more well-liked than you may be right now. You’re so intelligent. You realize thus considerably relating to this subject, produced me personally consider it from numerous varied angles. Its like women and men aren’t fascinated unless it’s one thing to accomplish with Lady gaga! Your own stuffs great. Always maintain it up!

  65. Unquestionably believe that which you stated. Your favorite reason appeared to be on the net the easiest thing to be aware of. I say to you, I definitely get annoyed while people consider worries that they plainly do not know about. You managed to hit the nail upon the top and also defined out the whole thing without having side effect , people can take a signal. Will likely be back to get more. Thanks

  66. Very good written article. It will be beneficial to anybody who utilizes it, as well as myself. Keep doing what you are doing – i will definitely read more posts.

  67. Thank you for sharing superb informations. Your website is so cool. I am impressed by the details that you’ve on this blog. It reveals how nicely you understand this subject. Bookmarked this web page, will come back for more articles. You, my friend, ROCK! I found simply the information I already searched all over the place and simply could not come across. What a great web-site.

  68. Undeniably believe that which you said. Your favorite reason appeared to be on the net the simplest thing to be aware of. I say to you, I certainly get irked while people think about worries that they plainly do not know about. You managed to hit the nail upon the top and also defined out the whole thing without having side effect , people could take a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  69. I’ll devices this overview in the direction of Two types of men and women: present-day Zune house owners who are contemplating an upgrade, and Those attempting towards make your mind up in between a Zune and an iPod. (There are other gamers relevance considering out there, which includes the Sony Walkman X, yet I be expecting this gives oneself sufficient info in the direction of create an mindful option of the Zune vs avid gamers other than the iPod line as effectively.)

  70. Wow, incredible blog format! How long have you been blogging for? you make running a blog look easy. The total look of your web site is excellent, let alone the content material!

  71. Admiring the time and energy you put into your site and in depth information you present. It’s good to come across a blog every once in a while that isn’t the same outdated rehashed material. Great read! I’ve bookmarked your site and I’m including your RSS feeds to my Google account.

  72. Hello! I know this is kinda off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin for my comment form? I’m using the same blog platform as yours and I’m having difficulty finding one? Thanks a lot!

  73. I have been exploring for a little bit for any high quality articles or blog posts on this sort of area . Exploring in Yahoo I eventually stumbled upon this site. Studying this info So i am satisfied to show that I have an incredibly good uncanny feeling I found out exactly what I needed. I most no doubt will make sure to don’t omit this web site and give it a look on a relentless basis.

  74. Valuable information. Lucky me I found your website by accident, and I am shocked why this accident didn’t happened earlier! I bookmarked it.

  75. This is turning into a bit even further subjective, nonetheless I significantly prefer the Zune Market place. The interface is colorful, has further more aptitude, and some interesting capabilities including ‚Mixview‘ that let you abruptly view identical albums, tunes, or other end users related in direction of what you are listening to. Clicking on 1 of people will centre upon that product, and yet another fastened of „neighbors“ will arrive into impression, permitting yourself to navigate in excess of researching by identical artists, new music, or consumers. Conversing of consumers, the Zune „Social“ is far too Terrific fun, allowing on your own obtain other people with shared tastes and starting to be buddies with them. Yourself then can pay attention toward a playlist created based upon an amalgamation of what all your mates are listening towards, which is way too interesting. Those people apprehensive with privacy will be relieved in direction of notice yourself can keep away from the public from viewing your personal listening patterns if your self as a result decide.

  76. Do you mind if I quote a couple of your posts as long as I provide credit and sources back to your website? My blog is in the very same niche as yours and my users would certainly benefit from a lot of the information you provide here. Please let me know if this ok with you. Regards!

  77. We are a group of volunteers and starting a new scheme in our community. Your website provided us with valuable information to work on. You have done a formidable job and our entire community will be thankful to you.

  78. Hello! Quick question that’s completely off topic. Do you know how to make your site mobile friendly? My site looks weird when viewing from my iphone. I’m trying to find a theme or plugin that might be able to resolve this problem. If you have any suggestions, please share. Thanks!

  79. What i do not realize is in fact how you’re now not actually much more well-liked than you may be right now. You’re so intelligent. You realize thus significantly with regards to this subject, made me in my opinion imagine it from numerous varied angles. Its like men and women don’t seem to be involved until it is something to do with Girl gaga! Your individual stuffs great. All the time maintain it up!

  80. Hi just wanted to give you a brief heads up and let you know a few of the images aren’t loading properly. I’m not sure why but I think its a linking issue. I’ve tried it in two different browsers and both show the same results.

  81. you’re actually a good webmaster. The website loading pace is amazing. It sort of feels that you’re doing any unique trick. Also, The contents are masterpiece. you have performed a fantastic activity in this matter!

  82. One thing I’d like to discuss is that weightloss routine fast can be achieved by the suitable diet and exercise. Someone’s size not just affects the look, but also the quality of life. Self-esteem, depressive disorders, health risks, in addition to physical abilities are affected in extra weight. It is possible to make everything right whilst still having a gain. In such a circumstance, a medical problem may be the reason. While an excessive amount of food and not enough physical exercise are usually the culprit, common health concerns and popular prescriptions can easily greatly help to increase size. Many thanks for your post right here.

  83. Thank you for the sensible critique. Me & my neighbor were just preparing to do some research on this. We got a grab a book from our local library but I think I learned more clear from this post. I am very glad to see such fantastic info being shared freely out there.

  84. Thank you for another fantastic article. The place else could anyone get that kind of information in such a perfect method of writing? I’ve a presentation subsequent week, and I am on the look for such information.

  85. Sweet blog! I found it while browsing on Yahoo News. Do you have any tips on how to get listed in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Many thanks

  86. Needed to put you one very little note so as to thank you once again relating to the magnificent tricks you have documented at this time. This has been really pretty open-handed with people like you to deliver easily just what a lot of folks might have offered as an electronic book to make some profit on their own, most importantly since you could possibly have tried it in case you considered necessary. These pointers as well served to become fantastic way to comprehend someone else have the same fervor just like my own to grasp much more regarding this issue. I’m sure there are several more pleasurable periods ahead for those who scan your blog.

  87. This is getting to be a little bit more subjective, but I substantially like the Zune Market. The interface is vibrant, incorporates even more aptitude, and some interesting options which include ‚Mixview‘ that allow by yourself instantly see comparable albums, tunes, or other buyers comparable toward what you’re listening toward. Clicking upon one of people will center on that product or service, and yet another fixed of „neighbors“ will appear into view, allowing oneself towards navigate around exploring as a result of very similar artists, music, or users. Chatting of users, the Zune „Social“ is moreover Wonderful enjoyment, allowing yourself locate other people with shared tastes and getting to be friends with them. Oneself then can hear towards a playlist developed dependent on an amalgamation of what all your pals are listening towards, which is much too thrilling. All those nervous with privacy will be relieved toward recognize you can steer clear of the general public in opposition to observing your specific listening behaviors if on your own as a result just take.

  88. Thank you for some other magnificent post. Where else could anybody get that type of information in such an ideal means of writing? I have a presentation subsequent week, and I’m at the search for such info.

  89. I feel that is one of the most vital information for me. And i am satisfied studying your article. But want to statement on few normal things, The web site style is great, the articles is in reality excellent : D. Good job, cheers

  90. Oh my goodness! a tremendous article dude. Thank you Nevertheless I’m experiencing concern with ur rss . Don’t know why Unable to subscribe to it. Is there anybody getting similar rss downside? Anyone who knows kindly respond. Thnkx

  91. This is having a bit extra subjective, nevertheless I significantly prefer the Zune Current market. The interface is colorful, is made up of further flair, and some awesome features which include ‚Mixview‘ that permit on your own out of the blue view similar albums, new music, or other customers comparable in the direction of what you might be listening toward. Clicking on 1 of these will center on that solution, and one more mounted of „neighbors“ will come into belief, making it possible for your self to navigate about investigating through identical artists, audio, or end users. Talking of users, the Zune „Social“ is in addition Terrific enjoyable, allowing yourself identify some others with shared tastes and turning out to be mates with them. Your self then can pay attention toward a playlist crafted centered on an amalgamation of what all your buddies are listening in the direction of, which is as well remarkable. People apprehensive with privacy will be relieved in direction of know oneself can steer clear of the community towards seeing your personal listening patterns if by yourself so choose.

  92. 298612 389106Right after study a few with the content material for your web site now, i genuinely as if your technique of blogging. I bookmarked it to my bookmark web site list and are checking back soon. Pls have a look at my web site too and told me in case you agree. 708205

  93. Thank you for the sensible critique. Me and my neighbor were just preparing to do a little research about this. We got a grab a book from our local library but I think I learned more from this post. I’m very glad to see such fantastic information being shared freely out there.

  94. Apple by now contains Rhapsody as an application, which is a fantastic start, however it is by now hampered by means of the lack of ability in direction of store domestically upon your iPod, and contains a dismal 64kbps little bit cost. If this changes, then it will to some degree negate this usefulness for the Zune, still the 10 songs per month will still be a substantial as well as inside Zune Pass‘ choose.

  95. Hi, i think that i saw you visited my site so i came to “return the favor”.I am trying to find things to improve my site!I suppose its ok to use some of your ideas!!

  96. Fingers down, Apple’s app retailer wins via a mile. It is really a substantial alternative of all styles of applications vs a pretty unhappy quantity of a handful for Zune. Microsoft has courses, in particular within the realm of games, nevertheless I’m not certainly I might want to wager on the upcoming if this attribute is considerable in the direction of your self. The iPod is a significantly far better final decision in that situation.

  97. This is getting to be a bit additional subjective, nevertheless I a lot desire the Zune Industry. The interface is colorful, includes even more flair, and some interesting attributes such as ‚Mixview‘ that make it possible for you suddenly view comparable albums, tunes, or other buyers very similar in the direction of what you happen to be listening in the direction of. Clicking on 1 of all those will centre upon that product or service, and another established of „neighbors“ will come into viewpoint, letting you in direction of navigate about researching by means of identical artists, audio, or consumers. Talking of end users, the Zune „Social“ is additionally superior enjoyment, enabling by yourself locate other individuals with shared choices and turning into good friends with them. Yourself then can pay attention towards a playlist constructed primarily based upon an amalgamation of what all your good friends are listening in the direction of, which is moreover fascinating. All those anxious with privacy will be relieved toward know oneself can keep away from the general public towards seeing your person listening behavior if your self consequently choose.

  98. I am going to gear this review in the direction of 2 layouts of Those people: recent Zune owners who are looking at an update, and people today trying in the direction of choose amongst a Zune and an iPod. (There are other gamers truly worth considering out there, which include the Sony Walkman X, however I assume this offers you enough facts in direction of make an mindful determination of the Zune vs avid gamers other than the iPod line as perfectly.)

  99. This is turning into a bit much more subjective, however I considerably prefer the Zune Current market. The interface is colourful, has excess flair, and some amazing attributes which include ‚Mixview‘ that allow oneself abruptly see identical albums, new music, or other end users similar toward what you are listening towards. Clicking upon one particular of those people will heart upon that item, and a further set of „neighbors“ will appear into look at, permitting your self in direction of navigate near looking into by means of similar artists, new music, or buyers. Chatting of users, the Zune „Social“ is furthermore outstanding exciting, making it possible for you come across some others with shared tastes and getting to be close friends with them. By yourself then can pay attention in direction of a playlist produced based upon an amalgamation of what all your mates are listening to, which is on top of that enjoyable. Those people fearful with privacy will be relieved in direction of know by yourself can stop the community in opposition to observing your person listening behaviors if you hence decide.

  100. Thank you for another excellent article. Where else could anyone get that type of info in such an ideal way of writing? I’ve a presentation next week, and I am on the look for such information.

  101. Palms down, Apple’s application keep wins as a result of a mile. It truly is a huge option of all varieties of applications vs a in its place unhappy final decision of a handful for Zune. Microsoft has systems, particularly in the realm of games, yet I am not confident I might will need in the direction of bet upon the foreseeable future if this portion is essential to you. The iPod is a a lot improved preference in that circumstance.

  102. Thanks so much for providing individuals with such a breathtaking possiblity to discover important secrets from this blog. It’s always very ideal plus stuffed with a great time for me personally and my office friends to visit your site minimum 3 times every week to find out the fresh guides you will have. And lastly, I’m also at all times happy with the impressive advice served by you. Certain 1 tips in this post are definitely the most suitable I’ve ever had.

  103. I will machines this overview toward Two models of Those people: present Zune house owners who are taking into consideration an up grade, and human beings striving in direction of come to a decision involving a Zune and an iPod. (There are other avid gamers truly worth contemplating out there, like the Sony Walkman X, however I anticipate this delivers by yourself adequate details towards generate an mindful preference of the Zune vs avid gamers other than the iPod line as effectively.)

  104. tee

    An attention-grabbing discussion is value comment. I believe that it is best to write extra on this topic, it might not be a taboo subject however usually persons are not sufficient to speak on such topics. To the next. Cheers

  105. The Zune concentrates on getting a Transportable Media Player. Not a internet browser. Not a recreation machine. Maybe in the future it’s going to do even improved within those people areas, but for at the moment it’s a Great course in the direction of set up and listen to your tunes and flicks, and is devoid of peer in that respect. The iPod’s advantages are its net going to and apps. If individuals stable even more compelling, perhaps it is your least complicated preference.

  106. In these days of austerity along with relative anxiousness about running into debt, many people balk contrary to the idea of employing a credit card in order to make purchase of merchandise or even pay for a trip, preferring, instead only to rely on this tried as well as trusted way of making repayment – cash. However, if you’ve got the cash available to make the purchase completely, then, paradoxically, that’s the best time for them to use the credit card for several good reasons.

  107. you’re truly a just right webmaster. The website loading speed is incredible. It seems that you are doing any unique trick. In addition, The contents are masterpiece. you’ve performed a fantastic activity in this subject!

  108. Apple now is made up of Rhapsody as an app, which is a ideal start off, but it is at this time hampered by means of the inability in direction of store domestically on your iPod, and consists of a dismal 64kbps bit value. If this improvements, then it will fairly negate this advantage for the Zune, but the Ten songs for every thirty day period will nonetheless be a big moreover inside Zune Pass‘ prefer.

  109. The Zune concentrates upon currently being a Portable Media Player. Not a internet browser. Not a sport machine. Perhaps inside the long term it will do even superior in just all those areas, nevertheless for already it truly is a Great path in direction of prepare and pay attention in direction of your audio and movies, and is without peer within just that regard. The iPod’s positive aspects are its net visiting and applications. If people sound more compelling, perhaps it is your ideal alternative.

  110. hello!,I love your writing very much! share we keep up a correspondence extra approximately your article on AOL? I require an expert in this house to unravel my problem. Maybe that’s you! Taking a look forward to peer you.

  111. you’re truly a good webmaster. The web site loading velocity is amazing. It seems that you are doing any distinctive trick. Moreover, The contents are masterwork. you have done a magnificent process in this matter!

Kommentar abgeben